Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Gemeiner Schneeball (Viburnum opulus)

Steckbrief Gemeiner Schneeball

wissenschaftlicher NameViburnum opulus

Bienenweide  Vogelschutzgehölz  Vogelnährgehölz  Giftpflanze 
deutscher Name Gemeiner Schneeball
   
Familie Moschuskrautgewächse
(Adoxaceae)
Gattung Viburnum
Art opulus
andere Formen/ Varianten Gefüllter Gewöhnlicher Schneeball (Viburnum opulus f. roseum)
Herkunft einheimisch
Giftigkeit giftig (Details »)
   
Fruchtart Steinfrüchte
   
Geschlecht zwittrig
Häusigkeit einhäusig
Bestäubung Fremdbestäubung
Tierbestäubung
   
Blattanordnung   gegenständig
Blattaufbau einfach
Blattrand gelappt
weitere Merkmale grob gezähnt
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Viburnum opulus Gemeiner Schneeball
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Viburnum opulus Gemeiner Schneeball
Herbstfärbung
Herbstfärbung von Viburnum opulus Gemeiner Schneeball
Borke
Borke von Viburnum opulus Gemeiner Schneeball
Blüten
Blüten von Viburnum opulus
Früchte
Früchte von Viburnum opulus
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Viburnum opulus
Blütenknospe
Blütenknospe von Viburnum opulus
Blüten von V. opolus 'Roseum'
Blüten von V. opolus 'Roseum' Viburnum opulus
Habitus der Sorte 'Roseum'
Habitus der Sorte 'Roseum' Viburnum opulus

Beschreibung - Gemeiner Schneeball

Vorkommen

In ganz Mitteleuropa verbreitet und häufig, vom Tiefland bis in 1500 m Höhe.

Erscheinungsbild

Sommergrüner, stark verzweigter, ziemlich raschwüchsiger Strauch, 1 - 4 m hoch

nur als Strauchsommergrün

Blätter

3 bis 5 lappig, grob gezähnt, 8-12 cm lang, unterseits meist behaart, 2-3 cm lang gestielt, Blattstiele mit napfförmigen Nektardrüsen, orangerote Herbstfärbung

Blüten

Weiße, 5-zählig, in flachen Schirmrispen, innen kleinere Fruchtblüten, außen größere sterile Randblüten

Früchte

Kugelförmig, rot glänzend, 10 mm groß, mit abgeflachtem Steinkern, schwach giftig

Giftigkeit

giftig: Rinde, Blätter, rohe Früchte

Giftig für: Mensch

Wissenswertes

Im Siedlungsbereich wird meist die seit gut 400 Jahren kultivierte Form 'Roseum'gepflanzt, auch als Garten-Schneeball bekannt. Die Blüten bilden "echte" Schneebälle, rundlich mit bis zu 8cm Durchmesser, rein weiß und im Verblühen rosa. Sie bestehen lediglich aus sterilen Blüten; die Vermehrung erfolgt daher nur durch Stecklinge.

Sonstiges

Die systematische Zuordnung ist neuerdings zwar geändert, aber noch nicht gesichert, daher wird Viburnum auch den Familien Caprifoliaceae und Viburnaceae zugeordnet.

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Gemeiner Schneeball: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Viburnum opulus Baum Details, 0199)