Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Essig-Baum (Rhus typhina)

Steckbrief Essig-Baum

wissenschaftlicher NameRhus typhina

Giftpflanze 
deutscher Name Essig-Baum
alternative Bezeichnungen Kolben-Sumach
Hirschkolben-Sumach
   
Familie Sumachgewächse
(Anacardiaceae)
Gattung Rhus
Art typhina
Herkunft Nordamerika
Giftigkeit leicht giftig (Details »)
   
Wuchshöhe [?] 3-4-4
Fruchtart Steinfrüchte
Wurzelsystem Flachwurzler
Gartenwert [?] 1,4
Frosthärte [?] –28°C
   
Geschlecht eingeschlechtlich
Häusigkeit zweihäusig
Bestäubung Fremdbestäubung
Tierbestäubung
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau zusammengesetzt
Blattform gefiedert
weitere Merkmale Fiederblättchen gesägt
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Rhus typhina Essig-Baum
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Rhus typhina Essig-Baum
Herbstfärbung
Herbstfärbung von Rhus typhina Essig-Baum
Borke
Borke von Rhus typhina Essig-Baum
weibliche Blüte
Blüten von Rhus typhina
Blüten der männlichen Pflanze
Blüten von Rhus typhina
Früchte
Früchte von Rhus typhina
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Rhus typhina
Knospe
Knospe von Rhus typhina
Zweig
Zweig von Rhus typhina
Herbstfärbung
Herbstfärbung Rhus typhina
Habitus im Herbst
Habitus im Herbst Rhus typhina
Habitus im Frühherbst
Habitus im Frühherbst Rhus typhina

Beschreibung - Essig-Baum

Vorkommen

Beheimatet in nordamerikanischen Laubwäldern, seit 1629 in Europa häufig in Gärten und Parks angepflanzt.

Erscheinungsbild

4 - 8 m hoher, meist mehrstämmiger, sparrig verzweigter Strauch / Baum.

sowohl Baum, als auch Strauchsommergrün

Blätter

bis 50 cm lang, unpaarig gefiedert mit 11 - 31 Teilblättchen. Teilblättchen eilänglich, lang zugespitzt, 5 - 12 cm lang, gesägt, unterseits hellgraugrün. Im Herbst orange bis scharlachrot gefärbt.

Borke/Rinde

Stamm: meist mehrstämmig, sparrig verzweigt, sehr breitwüchsig, junge Zweige oft blau bereift

Blüten

Blütenstände aufrecht, männliche Blüten gelblich-grün, weibliche leuchtend-rot.

Früchte

große kolbenartige, aufrechte, rotbraune Fruchtstände, dicht behaart.

Giftigkeit

leicht giftig: Die ganze Pflanze, besonders der milchige Pflanzensaft

Giftig für: Mensch

Wissenswertes

Alle Pflanzenteile, v.a. Blätter und Früchte enthalten Giftstoffe, die in erster Linie zu Hautreizungen führen können.

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Essig-Baum: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Rhus typhina Baum Details, 0135)