Navigation überspringen »
Navigation ausblenden
Benutzer:

Passwort:

automatisch einloggen

Gewöhnliche Platane (Platanus x hispanica)

Steckbrief Gewöhnliche Platane

wissenschaftlicher Name Platanus x hispanica

deutscher Name Gewöhnliche Platane
alternative Bezeichnungen Ahornblättrige Platane
   
Familie Platanengewächse
(Platanaceae)
Gattung Platanus
Art x hispanica
Herkunft einheimisch
   
Wuchshöhe [?] 4-18-35
Fruchtart Nussfrüchte
Wurzelsystem Herzwurzler
Gartenwert [?] 2
Frosthärte [?] –20°C
Holzwert [?] 1
   
Geschlecht eingeschlechtlich
Häusigkeit einhäusig
Bestäubung Fremdbestäubung
Windbestäubung
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau einfach
Blattrand gelappt
weitere Merkmale glattrandig
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D
Blatt
Blatt von Platanus x hispanica Gewöhnliche Platane
Blatt Rückseite
Blattrückseite von Platanus x hispanica Gewöhnliche Platane
Herbstfärbung
Herbstfärbung von Platanus x hispanica Gewöhnliche Platane
Borke
Borke von Platanus x hispanica Gewöhnliche Platane
Blüten
Blüten von Platanus x hispanica
Früchte
Früchte von Platanus x hispanica
Habitus
Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Platanus x hispanica
Knospe
Knospe von Platanus x hispanica
Zweig
Zweig von Platanus x hispanica
Frucht
Frucht Platanus x hispanica
reife Frucht
reife Frucht Platanus x hispanica

Beschreibung - Gewöhnliche Platane

Vorkommen

Die Herkunft ist unklar, vermutlich handelt es sich um einen Bastard zwischen Morgenländischer und Amerikanischer (Westlicher) Platane (P. occidentalis). Die Gewöhnliche Platane wird bei uns häufig als Park- und Alleenbaum angepflanzt.

Erscheinungsbild

Breitkroniger, bis 40 m hoher Baum.

nur als Baumsommergrün

Blätter

Handförmig, in 3-5 ungleich große, breit dreieckige Lappen geteilt. Blattstiel 5-10 cm lang, Blattspreite von dreieckigem Umriß, 15-20 cm lang und fast ebenso breit. Oberseits zuletzt glänzend tiefgrün, unterseits filzig oder zumindest auf den Blattnerven und in den Nervenwinkeln behaart, ziemlich derb und fest. Unauffällige Herbstfärbung.

Borke/Rinde

Rinde gelb- bis graubraun, in größeren Lappen ablösend.

Blüten

Blüten unscheinbar, in lang gestielten, kugeligen Ständen.

Früchte

Fruchtkugeln mit Nüsschen meist zu 2 an einem gemeinsamen, langen Stiel, 15-20 cm lang, 3-4 cm dick.

Wissenswertes

Die Blüten der Gewöhnlichen Platane erscheinen mit den Blättern. Die Früchte bleiben den Winter über am Baum, bis die Fruchtstandsachsen zerfasern und die Früchte zu Boden fallen.

Platanus x hispanica = ehem. Platanus x acerifolia

Familienzugehörigkeit ehem. Platanengewächse (Platanaceae)

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Gewöhnliche Platane: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Platanus x hispanica Baum Details, 0003)