Hans-Eiche bei Sennickerode

Register-Nr.: 964

Standort, Beschreibung und Links

Standort: Gut Sennickerode, am NW-Ende einer schmalen Bachaue, südlich der Straße in einer kleinen Mulde, im Tal des Bischhäuser Baches

Kurzer Schaft voller Wülste und Knubbel. Einseitige Krone durch bedrängende Linde. Benannt nach einem Ahnherrn. Der Stamm ist komplett geschlossen, die Krone ist zur einen Seite hin breiter als hoch.

Link: https://www.monumentale-eichen.de/niedersachsen/3-kategorie/sennickerode/

keine Fotos vorhanden

Zuletzt aktualisiert: 03.05.2021