Kilianseiche bei Falsbrunn

Register-Nr.: 5289

Standort, Beschreibung und Links

die Kilianseiche ist eine der ungewöhnlichsten Eiche die ich kenne. Zudem ist sie noch nahezu unbekannt. Der Frankenapostel St. Kilian soll hier bei der Eiche einen Predigtplatz gehabt haben. Wir haben es hier also mit einer Tausendjährigen Eiche zu tun. :-) Die Eiche steht auf einer Felskante. Auf der einen Seite geht es knapp 2 m Senkrecht nach unten. Von unten sieht man, wie sie auf dem Felsen steht. Die Wurzeln umschlingern den Felsen.

Link: https://www.monumentale-eichen.de/bayern/falsbrunn/

Forum: http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=17332

© Copyright Rainer Lippert
© Copyright Rainer Lippert

Zuletzt aktualisiert: 12.08.2017