Zwillingseiche im Park Bad Muskau

Register-Nr.: 5076

Standort, Beschreibung und Links

Standort: Park Bad Muskau, polnischer Teil

Die historische „Zwillingseiche“, die auf den alten Parkplänen verzeichnet ist, gibt es nicht mehr. Deren ursprünglicher Standort war etwas südöstlich des jetzt mit „Zwillingseiche“ bezeichneten Baumes und ist durch massiven Wildwuchs nicht zugänglich. Es gibt ein altes Foto (Sammlung der Stiftung), das diesen Baum zeigt. Ein Teil der Verletzungen am Baum sind durch Kriegseinwirkungen entstanden. Die Eiche weist eine große Höhlung am Stamm auf, Totholz in der Krone und den - vermutlich namensgebenden - Zwiesel in 6 Meter Höhe. Bemerkenswert die "geflochtene Borke" unter einem Astansatz!

Forum: http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=17251

Stammansatz
© Copyright Baumlaeufer
Habitus 2 2017
© Copyright Baumlaeufer
© Copyright Baumlaeufer
© Copyright Baumlaeufer
Marion und der Baumlaeufer
© Copyright Andreas G
Detail Seitenansicht
© Copyright Klaus Heinemann
Seitenansicht Juni 2017
© Copyright Klaus Heinemann
Habitus im Juni 2017
© Copyright Klaus Heinemann
08 / 2017
© Copyright Wolfgang Sibora
08 / 2017, bemerkenswert: die geflochtene Borke
© Copyright Wolfgang Sibora

Zuletzt aktualisiert: 23.11.2017