Maulbeerbäume in Lohfelden - Crumbach

Register-Nr.: 4764

Standort, Beschreibung und Links

Standort: westlich der Kirche im Ortsteil Crumbach

Die ältesten Maulbeerbäume Nordhessens stehen westlich der Kirche in Crumbach, einem Ortsteil von Lohfelden bei Kassel. 1778 lässt Landgaf Friedrich II erste Exemplare pflanzen, 1790 wird eine erste Anpflanzung in Crumbach im Kirchenbuch erwähnt. Vermutlich stammen die beiden Bäume aber aus einer Pflanzung 1854, womit sie ca. 180 Jahre alt wären. Beide haben Totholzanteile, abgebrochene Kronenäste und Hohlstellen - sind aber noch sehr vital. In direkter Nähe wurde 2002 eine schwarze Maulbeere neu gepflanzt.

Link: http://www.hna.de/kassel/kreis-kassel/jetztzeit-564364.html

Link: https://www.monumentaltrees.com/de/deu/hessen/kassel/30738_derkirche/

Forum: http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=16353

von Westen zur Kirche hin
© Copyright Klaus Heinemann
Okt.2016
© Copyright Klaus Heinemann
von der Kirche her gesehen
© Copyright Klaus Heinemann
stärkeres Exemplar, Baum 2
© Copyright Klaus Heinemann
schwächeres Exemplar, Baum 1
© Copyright Klaus Heinemann
Baum 1 im Mai 2022
© Copyright HerrMoritz
Baum 1, im Hintergrund Baum 2
© Copyright HerrMoritz
Baum 2 im Mai 2022
© Copyright HerrMoritz
Baum 2 im Mai 2022
© Copyright HerrMoritz
Infotafel
© Copyright HerrMoritz

Zuletzt aktualisiert: 12.05.2022