Bachlinde bei Heuthen

Register-Nr.: 1057

Standort, Beschreibung und Links

Standort: An der Kreisstraße 229 , Ortsausgang Heuthen ´nach Wachstedt

Die alte Winterlinde  wurde 1648 gepflanzt und steht am Ortsausgang von Heuthen in Richtung Wachstedt. Um 1650 wurde aus Anlass des Endes des 30-jährigen Krieges die Gedenk-Station errichtet, 1776 kam ein Bildstock an ihre Seite. Der Baum ist vital, mit Wucherungen und Verwachsungen um den Stamm herum. Wegen Blitz- und Sturmschäden wurde ein starker Kronenrückschnitt vorgenommen - Informationen liefert eine Tafel (von ehemals insgesamt 52) die Ewald Heerda zu bedeutenden Bäumen im Eichsfeld handgefertigt und dort aufgestellt hat.

Link: http://heuthen.de/stationen-und-bildstoecke/

Link: https://www.alfonsgrunenberg.de/eichsfeld/eichsfeld-generation-10/

Forum: http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=13925&highlight=

Januar 2013
© Copyright Klaus Heinemann
Januar 2013
© Copyright Klaus Heinemann
Januar 2013
© Copyright Klaus Heinemann
Januar 2013
© Copyright Klaus Heinemann
März 2017
© Copyright Klaus Heinemann
Mai 2017
© Copyright Klaus Heinemann

Zuletzt aktualisiert: 10.02.2020