Schwedische Zwergmispel (Cotoneaster x suecicus)

Steckbrief - Schwedische Zwergmispel

wissenschaftlicher NameCotoneaster x suecicus

Bienenweide 
deutscher Name Schwedische Zwergmispel
   
Familie Rosengewächse
(Rosaceae)
Gattung Cotoneaster
Art x suecicus
Herkunft einheimisch
   
Wuchshöhe [?] bis 0,5 (-1 m)
Fruchtart Apfelfrüchte
Frosthärte [?] WHZ 6b
   
Geschlecht zwittrig
Häusigkeit einhäusig
   
Blattanordnung   wechselständig
Blattaufbau einfach
Blattform eiförmig
Blattrand glattrandig
   
Blütezeit  
J F M A M J J A S O N D
Fruchtreife  
J F M A M J J A S O N D

Fotos / Bilder - Schwedische Zwergmispel

Blatt von Cotoneaster x suecicus Schwedische Zwergmispel

Blatt / Blattoberseite

Blattrückseite von Schwedische Zwergmispel

Blatt / Blattunterseite

Borke von Schwedische Zwergmispel

Borke

Blüten von Cotoneaster x suecicus

Blüten

Blüten von Cotoneaster x suecicus

Blüten

Habitus/ Gestalt / Äußere Form von Cotoneaster x suecicus

Habitus

Zweig von Cotoneaster x suecicus

Zweig

junger Trieb Cotoneaster x suecicus

junger Trieb

Beschreibung - Schwedische Zwergmispel

in Schweden entstandene Hybride, Eltern Cotoneaster dammeri (China) und Cotoneaster conspicuus (Tibet)
als Gartenpflanze weit verbreitet

immergrün, bis 0,5 m (im Bestand bis 1 m) hoch, niederliegender bis ausgebreiteter Strauch;
Zweige in weiten Bögen übergeneigt, an den Spitzen wurzelnd

nur als Strauchimmergrün

elliptisch, 1 - 2,3 cm lang, meist unter 2 cm
weich ledrig, abgerundet oder ausgerandet
Basis keilförmig, oberseits dunkelgrün glänzend
unterseits graugrün oder grau, anfangs dicht behaart

braungrau, glatt, mit Lentizellen

weiß, zu 2-6, Staubblätter 15-20,
3 Griffel
Antheren dunkelrot

Apfelfrüchte, nahezu kugelig, magentarot, 4-7 mm dick
mit 3 Steinkernen
selten Ansatz von Früchten

sehr häufig als Gartenpflanze, Bodendecker oder niedriger Strauch

Es handelt sich um eine Hybride aus Cotoneaster integrifolius x Cotoneaster dammeri.
Diese wird in verschiedenen Sorten sehr häufig gepflanzt. Nicht selten werden diese Sorten auch der Art Cotoneaster dammeri zugeordnet.
Nach den Bestimmungsschlüsseln, die Cotoneaster x suecicus von Cotoneaster dammeri differenzieren sind die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale:
- Blattgröße: Cotoneaster x suecicus meist < 2 cm, C. dammeri meist > 2 cm
- Zahl der Griffel und Steinkerne: Cotoneaster x suecicus 3, C. dammeri 4 - 5 Griffel und Steinkerne

- Quellenangaben und verwendete Literatur

Schwedische Zwergmispel: Detailmerkmale Baum Bestimmung
(Cotoneaster x suecicus Baum Details, 0958)