Zeder am Landgrafenschloß in Bad Homburg

Register-Nr.: 879

Standort, Beschreibung und Links

Standort: vor dem Königsflügel im Schloss Bad Homburg

1822 wurden vor dem Königsflügel im Schloss Bad Homburg zwei Libanonzedern gepflanzt. Sie waren ein Geschenk des Duke of Cambridge anlässlich der Hochzeit seiner Schwester mit Landgraf Friederich VI. Joseph im Jahr 1818. Von den ursprünglich verschenkten 16 Zedernpflänzchen überlebten nur die beiden, alle anderen erfroren. Die Zeder in Bad Homburg allerdings hat heute einen Stammumfang von 6,40 m in 1,20 Höhe gemessen. Ihre breiteste Ausladung in Ost-West-Richtung beträgt über 35 m, ihre Gesamthöhe über 20 m

Link: http://www.na-tour-denkmal.de/baumveteranen/123-august-2011-die-libanonzeder-im-schlosspark-bad-homburg.html

Link: https://www.schloesser-hessen.de/schloesserundgaerten/hessens-kulturerbe/badhomburg.html?fsize=2erien-vernissage-burgen-schloesser-denkmaeler-museumsapp-uebersicht-sachsen.htmlalz.html680483erlang%3DEnglish&farbe=952&tx_waconstandort_waconstandorte%5Bstand

Habitus 8.2017
© Copyright Baumradler
Stammansicht 2017
© Copyright Baumradler
© Copyright Baumlaeufer
Libanonzeder Bad Homburg / Hessen
© Copyright treebeard
Libanonzeder Bad Homburg / Hessen
© Copyright treebeard

Zuletzt aktualisiert: 09.10.2020