Blutbuche im Destedter Park

Register-Nr.: 661

Standort, Beschreibung und Links

Standort: Nr. 4 im Park-Baumführer

Schon wieder die zu Veltheim, mag man sagen, wenn  man die Chronologie des 1768 angelegten Park liest. Ja, zwei Bäume waren damals schon da, aber der öffentlich zugängliche Park mit seinen 6 ha hat zahlreiche botanische Raritäten. Im Bild erkennt man den 560 cm starken Bergmammut und eine starke Rotbuche. Die 500 Jahre alte Eiche fiel zwar einem Sturm zum Opfer, aber neben einer mächtigen Hängebuche sowie der starken Blut-Buche direkt vor dem Schloß hat das Arboretum auch etliche Nadelbaumvarianten. Zum umfangreichen, dendrologisch reichhaltigen Baumbestand existiert ein kleiner Baumführer, den man im Büro der Gutsverwaltung erhalten kann. Die Familie von Veltheim pflegt den öffentlich zugängigen Park mit eigenen Mitteln, unterstützt durch Fördermaßnahmen.

Forum: http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?p=113129#113129

im Mai im Frühlingskleid
© Copyright Gabi Paubandt
Bild 1: Rotbuche und Mammutbaum
© Copyright baumläufer
Blut-Buche, 02-2016
© Copyright Wolfgang Sibora
Blut-Buche, 02-2016
© Copyright Wolfgang Sibora

Zuletzt aktualisiert: 24.02.2016