1000-jährige Eiche im Wald bei Bernsau

Register-Nr.: 5636

Standort, Beschreibung und Links

Standort: inmitten eines kleinen Laubwaldes nördlich von Bernsau auf dem Stadtgebiet von Overath

Die „Dicke Eiche“ ist eine sehr alte, besonders markante Stieleiche (Quercus robur), die inmitten eines kleinen Laubwaldes nördlich von Bernsau auf dem Stadtgebiet von Overath steht. Die Eiche gilt als ältestes Exemplar im Rheinisch-Bergischen Kreis. Somit ist sie eine kultur- und naturhistorische Rarität und wurde daher am 22.07.2008 im Rahmen des Inkraftretens des Landschaftsplanes Südkreis als Naturdenkmal unter Schutz gestellt.

Link: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-253776

Forum: https://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?f=19&t=18425

April 2018
© Copyright Rainer Lippert
April 2018
© Copyright Rainer Lippert

Zuletzt aktualisiert: 25.07.2018