Das Birkenwunder von Fretterode

Register-Nr.: 4103

Standort, Beschreibung und Links

Standort: an der L1002 von Dietzenrode nach Fretterode links neben einer kleinen Brücke

"Das Birkenwunder von Fretterode", das sich seinen Namen aus vermutlich vielen erstaunten Gesichtern herauslesen ließ... Zum Beispiel den Schulklassen, die in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts dort hin geführt worden sind. 2013 hat die Verbindung einer Sandbirke mit einem Weidenstumpf ihren wahrscheinlich 100ten Geburtstag gefeiert, und zählt damit zu den ältesten Birken auf einem Wirtsbaum. Mit einem BHU von 2,44 m auch zu den mächtigsten Birken Thüringens.

Link: http://www.arboristik.de/birkenwunder.htm

Link: http://eichsfeld.tlz.de/web/lokal/leben/detail/-/specific/Fretterodes-Birkenwunder-ist-100-Jahre-und-noch-kein-Naturdenkmal-1348668195

Forum: http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=13919

Oktober 2011
© Copyright Klaus Heinemann
März 2015
© Copyright Klaus Heinemann
Oktober 2011
© Copyright Klaus Heinemann
März 2015
© Copyright Klaus Heinemann
März 2015
© Copyright Klaus Heinemann

Zuletzt aktualisiert: 30.03.2015