Maulbeere in Karbach

Register-Nr.: 4091

Standort, Beschreibung und Links

Standort: Neben der Kirche

Im Jahr 2021 feiern sie das 200te Pflanz-Jubiläum. Der dicksten hat 4,15 m Umfang. 2011 waren es noch 3,98 cm. In den letzten 9 Jahren hat der Umfang demnach um 17 cm zugenommen. Also knapp 2 cm pro Jahr. Selbst wenn das Pflanzjahr nicht bekannt wäre, würde man da rechnerisch auf ziemlich genau 200 Jahre kommen. Hier hat man mal den Beweis, dass das mit dem Berechnen des Alters Anhand der Umfangszunahme aus nur 10 Jahren recht gut funktioniert. Am anderen Ende des Kirchplatzes steht die zweitdickste Maulbeere. Diese hat jetzt 3,78 m Umfang. 2011 waren es 3,65 m. Sie wächst also etwas langsamer, ist ja auch etwas dünner. Die beiden anderen sind deutlich dünner.Früher waren es einmal fünf Maulbeerbäume, die aus Italien kamen. 1955 wurden sie als Naturdenkmale ausgewiesen. Im August 1958 stürtzte dann bei einem schweren Gewittersturm Teile vom Kirchendach herunter und beschädigte dabei zwei Maulbeerbäume schwer. Einer ging dabei verloren - an seiner Stelle b efindet sich heute eine Robinie.

Forum: http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?p=101599

April 2013
© Copyright Rainer Lippert
April 2013
© Copyright Rainer Lippert
Oktober 2016
© Copyright Gabi Paubandt
Oktober 2016
© Copyright Gabi Paubandt
Oktober 2016
© Copyright Gabi Paubandt
Juni 2020
© Copyright Rainer Lippert
Juni 2020
© Copyright Rainer Lippert
Juni 2020
© Copyright Rainer Lippert
Juni 2020
© Copyright Rainer Lippert
Januar 2017
© Copyright Rainer Lippert

Zuletzt aktualisiert: 13.06.2020