Baumtor auf der Blumeninsel Mainau

Register-Nr.: 4000

Standort, Beschreibung und Links

Standort: Insel Mainau

seltsam gebogenes Exemplar über den unteren südlichen Uferweg der Insel. Die Recherche ergab: bei dem Baum auf dem Bild handelt es sich um eine Schwarz - Pappel, bot. Populus nigra. Das genaue Alte können wir leider nicht mehr feststellen. Sie wird auf ca. 90 Jahre geschätzt. Der Baum wurde auch nicht vermessen. Schon im Jugendstadium wurde sie durch einen Sturm abgeknickt und legte sich quer über den Uferweg und die Ufermauer. In den folgenden Jahren haben sich ihre Zweige in Richtung Sonne gestreckt und dabei einen Art "Tunnel" gebildet. Wer die überhängenden Äste betrachtet, wird feststellen, dass die zwei Stämme durch einen sog. Quertreiber verbunden sind. Dieser ist durch eine Art natürliche Veredlung entstanden: Der Wind rieb zwei Äste solange aneinander, dass die Rinde verletzt wurde und das Kambium darunter frei gelegt wurde. Die Zweige sind dann im Laufe der nächsten Jahre zusammengewachsen.

Link: https://www.facebook.com/groups/419989424694043/permalink/1468668946492747/?comment_id=1469686479724327¬if_t=group_comment_follow¬if_id=1466499511057821

Größenvergleich
© Copyright Baumlaeufer
welches Gehölz ?
© Copyright Baumlaeufer
Habitus 2012
© Copyright Baumlaeufer
© Copyright Baumlaeufer

Zuletzt aktualisiert: 12.04.2019