† Blüchereiche bei Ratekau

Register-Nr.: 1895

Standort, Beschreibung und Links

Standort: Ecke Eutiner Str./Blücherereiche

1998 abgestorben - Neben der abgestorbenen Eiche ist eine neue Eiche gepflanzt worden. Die Blüchereiche findet sich im Wappen der Gemeinde Ratekau. Unter der Eiche haben sich der preußische Generalfeldmarschall Blücher und der französische Marschall Bernadotte (der spätere König von Schweden) nach der Unterzeichnung der Kapitulationsurkunde im Ratekauer Pastorat am 7. November 1806 getroffen. Dort marschierten die preußischen Soldaten an den französischen Truppen vorbei, legten die Waffen ab und gingen in Gefangenschaft.

Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Bl%C3%BCchereiche_in_Ratekau

keine Fotos vorhanden

Zuletzt aktualisiert: 24.01.2023