Burglinde in Homberg/Ohm

Register-Nr.: 1529

Standort, Beschreibung und Links

Standort: im ehemaligen Zwinger links vom Burgeingang

Krone 1925 voll gebrochen in 6 m Höhe - Beispiel für hohes Regenerationsvermögen der Linde. Auf dem Gelände der Burg stehen drei bemerkenswerte Altbäume, der umfangsstärkste und schönste gleich am Aufgang zur Burg im ehemaligen (1646 von den Schweden geschleiften) Burgzwinger. Bis vor wenigen Jahren war das Burggelände in Privatbesitz, und der Eigentümer wusste sich aller Besucher zu erwehren… Seit 2012 setzt sich ein Förderverein für die Erhaltung der Burg ein, organisiert Veranstaltungen und hat im kleinen Verkaufsraum sogar einen Fröhlich-Bildband zu stehen! Der Baumname bei Fröhlich: "Linde im Schloßgarten der Burg Homberg"

Forum: http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=13643

Juli 2013
© Copyright Wolfgang Sibora
Juli 2013
© Copyright Wolfgang Sibora
April 2014
© Copyright Rainer Lippert
April 2014
© Copyright Rainer Lippert
April 2014
© Copyright Rainer Lippert
April 2014
© Copyright Rainer Lippert
in 2015
© Copyright Baumlaeufer
in 2015
© Copyright Baumlaeufer

Zuletzt aktualisiert: 30.12.2020