Sharon-Baum? ---> Solanum nigrum [kein Gehölz]

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
nerobp
Beiträge: 2
Registriert: 07 Nov 2011, 14:04

Sharon-Baum? ---> Solanum nigrum [kein Gehölz]

Beitrag von nerobp »

Hallo,

ich habe einen Baum aus einem Kern in diesem Jahr gezogen, welches eigentlich eine Sharon-Frucht (keine Kaki-Frucht) war. Irgendwie scheint es nur etwas anderes geworden zu sein. Kann einer von euch eine Vermutung abgeben, was hier nun wächst? Nicht das sich ein anderer Samen hier eingenistet hat und nun "Unkraut" wächst.

Vielen Dank
Dateianhänge
ganze Pflanze (bestes Bild)
ganze Pflanze (bestes Bild)
DSC00933.JPG (346.44 KiB) 2969 mal betrachtet
Früchte
Früchte
DSC00932.JPG (339.22 KiB) 2969 mal betrachtet
Blüten und Blätter
Blüten und Blätter
DSC00931.JPG (338 KiB) 2969 mal betrachtet
Blüten, Früchte und Blätter etwas näher
Blüten, Früchte und Blätter etwas näher
DSC00930.JPG (346.43 KiB) 2969 mal betrachtet
Blätter, Früchte und Blüten
Blätter, Früchte und Blüten
DSC00928.JPG (359.41 KiB) 2969 mal betrachtet

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo,
das ist ein Nachtschatten. Die genaue Art zu sagen ist nicht einfach, weil man nicht weiß woher die Pflanzen nun wirklich kommt. Sie sieht aus wie Solanum nigrum. Das ist aber eine Staude und kein Gehölz.
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12330
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo,

die Sharon ist eine aus Israel stammende Zuchtform der Kaki, die KEINE Samen enthält. Also war die Frucht auch keine Sharon, sondern etwas anderes.

Gruß Frank

nerobp
Beiträge: 2
Registriert: 07 Nov 2011, 14:04

Beitrag von nerobp »

Schwarzer Nachtschatten sieht genau so aus, wie das Zuhause (die Bilder) :(
Und ich habe mich schon am Anfang gewundert, wieso die Beeren schwarz sind.
Jetzt stelle ich mir nur die Frage: Wie kommt so ein Samen in meinen Blumentopf?

Die Samen aus der Sharonfrucht waren auch ganz klein. Sind ja auch nix geworden.

Vielen dank für eure Hilfe. Ich habe schon ein paar Tage damit verbracht herauszufinden, was das sein könnte ohne Erfolg. :)

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

nerobp hat geschrieben: Jetzt stelle ich mir nur die Frage: Wie kommt so ein Samen in meinen Blumentopf?
Dieser Nachtschatten ist ein hartnäckiges Unkraut und wird u.a. durch Vögel verbreitet. Ich reisse ständig Pflanzen aus damit sie keine Samen bilden, trotzdem habe ich jedes Jahr neue Pflanzen.
Gut möglich, dass der Samen in deiner Blumenerde war und durch dein Giessen zu Leben erweckt wurde.

Binsk
Beiträge: 115
Registriert: 20 Jan 2010, 17:51
Wohnort: NW-CH

Beitrag von Binsk »

LCV hat geschrieben:... die Sharon ist eine aus Israel stammende Zuchtform der Kaki, die KEINE Samen enthält. Also war die Frucht auch keine Sharon, sondern etwas anderes.
Das dachte ich auch, bis ich mal beim Essen auf einen gestossen bin. Er war ziemlich gross.
Inzwischen ist er ein paar Jahre gewachsen und steht bei einer Bekannten in einem Garten im Tessin. Ich muss mal fragen, wie er sich macht.

Antworten