Juniperus panaschiert

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Hanno
Beiträge: 1
Registriert: 22 Mär 2005, 12:29

Juniperus panaschiert

Beitrag von Hanno »

Seit dem letzten Jahr besitze ich einen kaskadenförmig wachsenden Juniperus, den ich vom örtlichen Hächselplatz "gerettet" habe und den ich als Bonsai gestalten möchte.
Hatte er zunächst noch nur einige weisse Austriebe, so sind sie in diesem Jahr erheblich zahlreicher geworden. Eine Artenbestimmung war mir und meinen Bonsaifreunden in unserem Forum (http://www.bonsai-club-deutschland.de) nicht möglich.
Vielleich kennst sich jemand von Euch aus?
Dateianhänge
Detail
Detail
Grünplatzkaskade-2010-08-Austrieb.jpg (93.33 KiB) 1626 mal betrachtet
Ansicht 14.10.2010
Ansicht 14.10.2010
Grünplatzkaskade-2010-08.jpg (78.54 KiB) 1626 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9393
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Nanu,

ist das Bäumchen zum Laubbaum aus Übersee mutiert???

Andreas75
Beiträge: 4023
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Eine berechtigte Frage, Frank :lol: ...
So, nach dem Verschieben will ich mal einen Tipp abgeben, und zwar halte ich das wegen der nur wenigen sichtbaren Triebe der Altersform durchaus für Juniperus chinensis.

Grüße, Andreas

Cryptomeria
Beiträge: 9635
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Hanno,

ich stimme Andreas zu und sage: Juniperus chinensis " Variegata".

VG Wolfgang
P.S. Mein Sohn heißt auch Hanno. Nach den Buddenbrooks.
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten