Wer kann helfen bei der Baumbestimmung!!!! ---> Fraxinus excelsior & Aesculus hippo

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Mia
Beiträge: 2
Registriert: 28 Mär 2010, 18:23

Wer kann helfen bei der Baumbestimmung!!!! ---> Fraxinus excelsior & Aesculus hippocastanum

Beitrag von Mia »

Wer kann mir freundlicherweise bei der Bestimmung des abgebildeten Baumes helfen??????
Bei den Blättern bijn ich mir nicht ganz sicher, ob diese auch zu dem Baum gehören!!!
Lieben Dank für Eure Hilfe
Dateianhänge
3.jpg
3.jpg (82.98 KiB) 2046 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (59.13 KiB) 2046 mal betrachtet
1.jpg
1.jpg (100.81 KiB) 2046 mal betrachtet

campoverde
Beiträge: 1185
Registriert: 25 Okt 2008, 17:28
Wohnort: Bremen

Beitrag von campoverde »

Hallo Mia,
für eine Bestimmung wären Infos/Bilder zu Details sinnvoll, im Winter sind Bilder von Knospen sehr hilfreich, Habitus und Rinde sind tückisch.
Hier also nur Vermutung:
- Das Blatt könnte ein Blättchen einer Rosskastanie sein, gehört dann nicht zu dem Baum/Rindenbild.
- Bei dem Baum vermute ich Esche. Die Knospen wären dann schwarz und gegenständig, das könntest Du überprüfen.
Viel Erfolg!

Andreas75
Beiträge: 4121
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hallo!

Das Blatt könnte nicht, sondern ist das Teilblatt einer Roßkastanie.

Was den Baum angeht, so wären Detailfotos der Knospen sehr sehr angenehm, denn Rinde und Habitus sprechen eigentlich gegen Roßkastanie, auf Bild zwei aber scheint es mir aufgrund der Triebe und dicken Knospen am Ende eine genau solche zu sein.

Weitere, erhellende Bilder wären sehr schön =)!

Grüße, Andreas

Mia
Beiträge: 2
Registriert: 28 Mär 2010, 18:23

Beitrag von Mia »

Hallo,
super vielen Dank für Eure hilfe , habe jetzt nochmal Fotos von den Knospen gemacht.
Liebe Grüße Mia
Dateianhänge
NEU.jpg
NEU.jpg (30.15 KiB) 1995 mal betrachtet

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Man kann zwar immer noch nicht viel erkennen, aber soviel, daß die Knospen wohl gegenständig sind. Ich wage es, mich auf Esche - Fraxinus excelsior festzulegen, so wie Campoverde schon vorschlug.
Viele Grüße, Wolfram

Andreas75
Beiträge: 4121
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

I agree with that, wie man so schön sagt ^^!

Grüße, Andreas

kurt
Beiträge: 3259
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Hatten wir diese Zweige mit den Knubbeln nicht schon mal neulich? :)

Gruss
Kurt

Antworten