Populus Alba ? ---> Populus x canescens

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 11455
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Populus Alba ? ---> Populus x canescens

Beitrag von baumlaeufer »

Hy,
bitte um Bestätigung meiner Vermutung oder Alternativen: Ist es Populus Alba ?
Gruß vom Baumlaeufer-Wolfgang
Dateianhänge
2005_Populus-alba2.jpg
2005_Populus-alba2.jpg (33.2 KiB) 3533 mal betrachtet
2005_Populus-alba1.jpg
2005_Populus-alba1.jpg (76.36 KiB) 3533 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 6023
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
müssten bei P. alba die Knospen und der Zweig nicht filzig behaart sein?
Ich werfe mal P. tremula in die Runde (obwohl mir beim Bildvergleich dort die Knospen etwas spitzer erscheinen).
Viele Grüße von bee

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo,
ich glaube auch nicht, daß es P.a. ist, obwohl die Zweige sicherlich auch verkahlen können. Schließlich sieht man ja nur einen älteren Zweig.
Aber ich meine, es wird wohl eine Hybride sein, deren Knospen nur schwach behaart sind (siehe Foto). Populus canescens käme da in Frage.
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 11455
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Also, Haare finde ich an der Knospe nicht. Populus Canascens hat allerdings längliche Knospen. Von der Anordnung /Lage der Knospen am Zweig käme da p. Tremula wohl eher hin
meint
Baumlaeufer-Wolfgang
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

kurt
Beiträge: 3259
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Hallo zusammen

Komme soeben von meinem Rundgang zurück, auf dem ich mir an die hundert Zitterpappeln angesehen habe, aller Altersstufen. Die Knospen kommen einigermassen hin. Keine einzige hatte jedoch diese "birkenweisse" Rinde, alle hellgrau. Ich schliesse Populus tremula aus.

Gruss
Kurt

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Am besten abwarten bis der Frühling kommt und die Blätter hervorbringt.
Viele Grüße, Wolfram

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 11455
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

kurt hat geschrieben:Hallo zusammen

....Keine einzige hatte jedoch diese "birkenweisse" Rinde, alle hellgrau. Ich schliesse Populus tremula aus.

Gruss
Kurt
Hy Kurt,

Der Stamm ist eher grau statt weiß. Sonst sind meine Fotos vielleicht farbechter :roll:
Gruß vom Baumlaeufer-Wolfgang
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 11455
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Populus Tremula !!

Beitrag von baumlaeufer »

Hallo Kurt.. und andere
Der knospige Baum hat sich wohl als Populus tremula einblättert, meine ich ! Auf dem Foto entdecke ich gerade auch links unten der Blütenstand. Oder gibt`s noch andere Deutungen ?
fragt Baumlaeufer-Wolfgang
Dateianhänge
2010_populustremula2.jpg
2010_populustremula2.jpg (57.17 KiB) 3290 mal betrachtet
2010_populustremula.jpg
2010_populustremula.jpg (31.14 KiB) 3290 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Ich meine doch, daß es Populus x canescens ist, weil die Blattunterseite für tremula viel zu stark behaart ist.
Viele Grüße, Wolfram

Andreas75
Beiträge: 4121
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hy!

Ja, da stimme ich dem Wolfram zu, und auch der Habitus spricht für x canescens. Auf jeden Fall aber ist es eine alba x tremula- Hybride, das ist sicher.

Grüße, Andreas

Antworten