Kein Anschluß bei der Baumbestimmung ---> Morus alba

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Wind01
Beiträge: 8
Registriert: 24 Mai 2008, 19:41
Wohnort: Zebecke Ungarn
Kontaktdaten:

Kein Anschluß bei der Baumbestimmung ---> Morus alba

Beitrag von Wind01 »

Hallo Forum,
Bild Bild

ich wohne in Ungarn und habe an meinem Haus einen sehr grossen Baum
Wir versuchen seit Jahren festzustellen, was das für ein Baum ist, kommen aber zu keinem Ergebnis, darum poste ich auch einige Bilder.
Zuerst meinten wir es sei eine Schwarzerle, aber das kann nicxhtr sein, dsenn es gibt zwar Blüten, aber nur eine Sorte und keine Zapfen.
Es fallen lediglich die Würstchen massenhaft ab, und dann ist Ruhe.
Wer weis was?
Bild
Hier sieht man ganz gut die dürren und frischen Würstchen und unten die die Blätter
Bild

Bild

(Bilder verkleinert und auf Baumkunde-Server hochgeladen, Moderator Stefen)
Dateianhänge
4ek9-p7_640.jpg
4ek9-p7_640.jpg (106.87 KiB) 8023 mal betrachtet
4ek9-p8_640.jpg
4ek9-p8_640.jpg (96.68 KiB) 8023 mal betrachtet
4ek9-p9_640.jpg
4ek9-p9_640.jpg (107.83 KiB) 8023 mal betrachtet
bis später
Peter

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
das ist ein Maulbeerbaum, Morus alba. Wegen der Blattbasis M. alba, bei M. nigra tiefer herzförmig. Die Frücht sind essbar.

Schöne Grüsse in das schöne Ungarn.
LG Nalis

Wind01
Beiträge: 8
Registriert: 24 Mai 2008, 19:41
Wohnort: Zebecke Ungarn
Kontaktdaten:

Beitrag von Wind01 »

Oh je - soweit war ich auch schon, aber leider gibt es keine Früchte.
Nix zum essen da
Der Baum ist fast 100 Jahre alt

Hier noch ein paar Bilder aus verschiedenen Perspektiven

Bild

Bild

Bild
Das ist vom Februar 2008

(Bilder verkleinert und auf den Baumkunde-Server hochgeladen, Moderator Stefan)
Dateianhänge
4ek9-pc_640.jpg
4ek9-pc_640.jpg (88.66 KiB) 8022 mal betrachtet
4ek9-pa_640.jpg
4ek9-pa_640.jpg (125.78 KiB) 8022 mal betrachtet
4ek9-pb_500.jpg
4ek9-pb_500.jpg (168.72 KiB) 8022 mal betrachtet
bis später
Peter

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Bitte die Bilder so einstellen, wie unter FAQ beschrieben. Diese Bilder hier vermitteln mir jedesmal einen Vertrage mit o2. Darauf möchte ich verzichten!
Wolfram

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10335
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Peter,

wohnst Du in dem Dorf, wo es mal Schlachten mit den Türken gab?

Wenn der Maulbeerbaum ca. 100 Jahre alt ist und nie Früchte trug, muss man mal die Experten fragen, woran das liegen mag. Sind beim Morus alba, wie bei vielen anderen Pflanzen, evtl. mindestens zwei Bäume erforderlich? Gibt es in der Nähe noch andere Maulbeerbäume oder ist das der einzige weit und breit?

Übrigens, wie heißt denn der junge ungarische Baumtiger?

Viele Grüße
Frank

Wind01
Beiträge: 8
Registriert: 24 Mai 2008, 19:41
Wohnort: Zebecke Ungarn
Kontaktdaten:

Beitrag von Wind01 »

wolfram hat geschrieben:Bitte die Bilder so einstellen, wie unter FAQ beschrieben. Diese Bilder hier vermitteln mir jedesmal einen Vertrage mit o2. Darauf möchte ich verzichten!
Wolfram
Das tut mir leid, leider finde ich in FAQ nichts darüber, auch habe ich das nachgeprüft es werden "keine Verträge vermittelt".
bis später
Peter

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6483
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Peter,
Wind01 hat geschrieben:
wolfram hat geschrieben:... Diese Bilder hier vermitteln mir jedesmal einen Vertrage
Das tut mir leid, leider finde ich in FAQ nichts darüber, auch habe ich das nachgeprüft es werden "keine Verträge vermittelt".
Ein Vertrag wird nicht direkt vermittelt, sonder es öffnet sich - allerdings nicht immer (?) - ein lästiges Werbefenster. Bei solchen Fenstern weiß man nie so genau, ob eine möglicherweise bösartige / lästige Absicht dahintersteckt.
Im Bereich Forum-FAQ (http://www.baumkunde.de/forum/viewforum.php?f=5) beschäftigen sich die beiden ersten Beiträge mit dem Einbinden von Bildern.
(Wie Du gesehen hast, habe ich aber die Bilder schon für Dich in einer geeigneten Größe eingebunden.)
Weiterhin viel Freude und Erkenntnisgewinn hier auf Baumkunde
wünscht Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Raimond Mesenbrink
Beiträge: 918
Registriert: 22 Okt 2005, 16:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Raimond Mesenbrink »

LCV hat geschrieben:Sind beim Morus alba, wie bei vielen anderen Pflanzen, evtl. mindestens zwei Bäume erforderlich?
Hallo Frank, ein zweiter Baum ist zur Befruchtung nicht erforderlich. Das der 100jährige Baum noch nicht getragen hat, ist ungewöhnlich, aber eine plausible Erklärung habe ich leider auch nicht dafür.

Viele Grüße

Raimond

Wind01
Beiträge: 8
Registriert: 24 Mai 2008, 19:41
Wohnort: Zebecke Ungarn
Kontaktdaten:

Beitrag von Wind01 »

stefan hat geschrieben:Hallo Peter,
Wind01 hat geschrieben:
wolfram hat geschrieben:... Diese Bilder hier vermitteln mir jedesmal einen Vertrage
Das tut mir leid, leider finde ich in FAQ nichts darüber, auch habe ich das nachgeprüft es werden "keine Verträge vermittelt".
Danke sehr nett von dir
bis später
Peter

Wind01
Beiträge: 8
Registriert: 24 Mai 2008, 19:41
Wohnort: Zebecke Ungarn
Kontaktdaten:

Beitrag von Wind01 »

LCV hat geschrieben:Hallo Peter,

wohnst Du in dem Dorf, wo es mal Schlachten mit den Türken gab?


Übrigens, wie heißt denn der junge ungarische Baumtiger?

Viele Grüße
Frank
Hallo Frank, ich nehme an du hast meinen Artikel im Wikipedia gefunden, ja da war vor langer Zeit eine heftige Schlacht. Die Festung in Lenti hat sich damals gegen die Türken behauptet.

Das Kätzchen hat immer im Baum geschlafen. Die Astgabel war das Bett.
Jetzt ist sie leider tot, ein Auto war ihr Schiksal.
Wir haben aber inzwischen eine Kätzin mit weiteren 5 Jungen, die eben noch an den Zitzen der Mútter hängen.
bis später
Peter

Wind01
Beiträge: 8
Registriert: 24 Mai 2008, 19:41
Wohnort: Zebecke Ungarn
Kontaktdaten:

Maulbere

Beitrag von Wind01 »

Guten Morgen nach D,
danke für die Nachrichten
Wir haben beide den weißen Maulbeerbaum und den schwarzen. Diese Bäume sind aber erst 5 Jahre alt.
Darum hatte ich die Gelegenheit die Blüten zu vergleichen.
Die Ungarn bezeichnen die Maulbeere als Brombeerbaum "szederfa".

Die Würstchen-Blüten bei dem Mailbeeren sind aber wesendlich dicker und kürzer, auch bilden beide Bäume sehr viele prima Früchte.

Gibt es da auch Kreuzungen? Meinethalben Maulbeere mir Schwarzerle?
Ich hoffe ich nerve nicht, aber weil wir schon dabei sind kann man ja auch álle Möglichkeiten ausdiskutieren.
bis später
Peter

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Peter,

Selbstverständlich kann man Maulbeerbäume kreuzen, aber eben nur mit anderen Maulbeerbäumen. Hybriden in dieser Gattung gibt es schon.
Aber Maulbeere mit Schwarzerle zu kreuzen käme dem Versuch gleich, Deine Katze mit einem Hausschwein zu kreuzen.

VG Wolfram

Wind01
Beiträge: 8
Registriert: 24 Mai 2008, 19:41
Wohnort: Zebecke Ungarn
Kontaktdaten:

Beitrag von Wind01 »

:lol: :lol:
Danke
bis später
Peter

Raimond Mesenbrink
Beiträge: 918
Registriert: 22 Okt 2005, 16:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Raimond Mesenbrink »

Hallo Peter,

von Morus alba gibt es die Sorte 'Fruitless'. Das soll eine männliche Sorte sein, die keine Früchte trägt.

Viele Grüße

Raimond

Wind01
Beiträge: 8
Registriert: 24 Mai 2008, 19:41
Wohnort: Zebecke Ungarn
Kontaktdaten:

Beitrag von Wind01 »

Na das ist ja eine gute Nachricht dann wissen wir es ja. :D :D
Ist das denn sicher, daß dann keine Früchte kommen, weil das ja eine furchtbare Sauerei wegen der fallenden Früchte gäbe, wenn der Baum durch die anderen Bäume bestäubt werden würde.

Danke für die Info.
bis später
Peter

Antworten