Amberbaum ? (Ankum, LK Osnabrück) ---> Liquidambar styraciflua

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 5404
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Amberbaum ? (Ankum, LK Osnabrück) ---> Liquidambar styraciflua

Beitrag von JoachimSt »

Hallo,

dieser Baum steht im Park am Ankumer See. Bei der Bestimmung gelangte ich zum Amberbaum. Die Blätter ähneln denen des Spitz-Ahorn. Die Blattlappen sind relativ lang und schmal. Blüten bzw. Früche sah ich nicht. Ist es ein Orientalischer Amberbaum (Liquidambar orientalis)?

Grüße, Jo
Dateianhänge
Amberbaum Ankum (1).JPG
Amberbaum Ankum (1).JPG (217.79 KiB) 1109 mal betrachtet
Amberbaum Ankum (2).JPG
Amberbaum Ankum (2).JPG (200.27 KiB) 1109 mal betrachtet
Amberbaum Ankum (3).JPG
Amberbaum Ankum (3).JPG (188.82 KiB) 1109 mal betrachtet
Amberbaum Ankum (4).JPG
Amberbaum Ankum (4).JPG (141.58 KiB) 1109 mal betrachtet
Zuletzt geändert von stefan am 20 Jul 2021, 19:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel ergänzt
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

ChirpAndRustle
Beiträge: 62
Registriert: 26 Okt 2019, 23:42
Wohnort: Southampton
Kontaktdaten:

Re: Amberbaum ? (Ankum, LK Osnabrück)

Beitrag von ChirpAndRustle »

Sind die Blätter wechselständig? Könnte sehr gut ein Liquidamber sein.
LG Steph

JDL
Beiträge: 3588
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Amberbaum ? (Ankum, LK Osnabrück)

Beitrag von JDL »

agree with Liquidambar styraciflua

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 5404
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Amberbaum ? (Ankum, LK Osnabrück)

Beitrag von JoachimSt »

Danke!

Wie kann ich die Bestimmung nachvollziehen?

Ich kam auf L. orientalis, weil die Blattlappen relativ schmal und spitz sind und dem Steckbrief - Orientalischer Amberbaum näher kommen, während die des L. styraciflua breiter sind und eine größere Blattfäche in der Mitte haben?

Grüße Jo
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

JDL
Beiträge: 3588
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Amberbaum ? (Ankum, LK Osnabrück)

Beitrag von JDL »

extract from my key https://www.arboretumwespelaar.be/UserF ... AE_JDL.pdf


04
a Mature leaves with lamina predominantly 3-lobed (on young and strong shoots also 5-lobed laminas occur). ... 05
b Mature leaves with laminapredominantly 5-(7-)lobed (on young shoots 3-lobed laminas may occur). ............ 06

05
a Lamina lobe apex predominantly gradually caudate. ...................... Liquidambar acalycina
b Lamina lobe apex predominantly acuminate to abruptly caudate. Liquidambar formosana

06
a Terminallobe with small lateral lobes. ............................................... Liquidambar orientalis
b Terminal lobe not lobed or only occasionally (slightly) lobed in part of the leaves. ........ 07

07
a Plant deciduous, 3-lobed laminas absent. ...................................... Liquidambar styraciflua
b Plant evergreen or almost so, young/strong growth often with 3-lobed laminas............... Liquidambar macrophylla

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5992
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Amberbaum ? (Ankum, LK Osnabrück)

Beitrag von bee »

Hallo Joachim,
ich verlinke mal zu einem Thema von 2013 von mir, da hatte ich nämlich eine ähnliche Frage (da war der junge Baum sogar falsch ausgeschildert).

http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic ... orientalis
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 5404
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Amberbaum ? (Ankum, LK Osnabrück)

Beitrag von JoachimSt »

Danke bee,

das schließt reich auf :)

Schöne Grüße, Jo
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Antworten