Unbekannter Strauch im Garten ---> Spiraea betulifolia ?

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
PeterHarder
Beiträge: 2
Registriert: 29 Apr 2007, 01:52

Unbekannter Strauch im Garten ---> Spiraea betulifolia ?

Beitrag von PeterHarder »

Hallo liebe Baum- und Strauchfreunde,

kürzlich habe ich ein Haus gekauft und frage mich jetzt natürlich, was denn da so in meinem Garten wächst. Insbesondere wollte ich einheimische Sträucher fördern und alles, was hier eigentlich nur "eingeschleppt" wurde, eher zurückdrängen.

Ich habe eine ca. 2m hohe "wilde Hecke" mit einem mir unbekannten Heckenstrauch. Die Blätter sind sehr klein, um diese Jahreszeit so ca. 1-1,5 cm breit und 2-3 cm lang. Wie mir scheint haben die Blätter eine sehr größe Ähnlichkeit mit dem Blatt einer Schlehe, jedoch blüht dieser Strauch nicht weiß und er trägt auch keine Früchte, außerdem ist er kaum dornig. In verschiedenen Büchern habe ich nichts passendes gefunden (außer dass das Blatt zu fast 100% mit dem Blatt der Schlehe identisch ist). Gibt es vielleicht eine unterart der Schlehe, die kaum dornig ist?

Angehängt drei Fotos, vielleicht kann ja jemand damit was anfangen.

Herzliche Grüße aus Nordfriesland

Peter Harder
Dateianhänge
Die Sträucher jetzt am 27. April
Die Sträucher jetzt am 27. April
Strauch2.jpg (189.44 KiB) 4810 mal betrachtet
Draufsicht auf das Zweigende
Draufsicht auf das Zweigende
Strauch4.jpg (61.17 KiB) 4810 mal betrachtet
Links Blattvorderseite, rechts Blattrückseite
Links Blattvorderseite, rechts Blattrückseite
Strauchblatt.jpg (10.94 KiB) 4810 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9374
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Peter,

das 2.Foto erinnert mich sehr an meine verwilderten Spirea x billardii. Kannst du selbst einmal googlen, ob dies hinkommt. Evtl. auch Bilder bei www.esveld.nl

Viele Grüße

Wolfgang

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
ich glaube die Triebe der Schlehe sind etwas dunklerer. Ich schlage mal Spiraea betulifoilia vor. Dessen Triebe sind rotbraun, die Blätter sind wechsdelständig, sehr veränderlich, breit eirund bis fast rund, obere Hälfte grob kerbig gesägt, 2-4,5cm lang. Die Blüten sind weisse doldentrauben, Juni.
Was glaubt ihr?
LG Nalis

Cryptomeria
Beiträge: 9374
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo tormi,

Spirea x billardii ist sehr häufig. Im Juni ließe sich das ja leicht nachprüfen. Dieses Jahr sicher schon im Mai. Sp. x bill. hat rotlila Blüten. Ich schaue mir nachher die Blätter im Garten nochmal genau an, dann melde ich mich nochmal.

Bis dann erstmal

Wolfgang

Cryptomeria
Beiträge: 9374
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Peter, hallo tormi,

da zwar die Blätter meines Spierstrauchs genau so aussehen, aber länger sind 4-6cm, stimme ich tormi mit betulifolia zu, da dieser kleinere Blätter hat. Das 3. Foto sieht dieser Art auch ähnlicher als billardii. Die Blüte ist so verschieden, dass man schon bald bei den ersten Blütenansätzen die Art bestimmen kann.betulifolia: weiße Dolden, billardii: tiefrosa/rote Rispen.

Viele Grüße

Wolfgang

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
es gibt noch einige andere Spiraean die ähnliche Merkmale aufweisen aber recht seltener sind.
Ich denke wir werden es spätestens bei der Blüte erfahren.
LG Nalis

PeterHarder
Beiträge: 2
Registriert: 29 Apr 2007, 01:52

Beitrag von PeterHarder »

Hallo Wolfgang und Nalis,

vielen Dank für Eure Antworten!

Ich habe mir Bilder von Billardi angesehen, dass kommt auch vom Zweig sehr gut hin.
Von Betulifolia habe ich keine Zweig-Bilder gefunden, allerdings an mehreren Stelle den Hinweis, dass diese Pflanze nur bis zu 80 cm groß wird, meine wilde Hecke misst in der Spitze aber rund zwei Meter, dass würde also auch mehr auf Billardi (oder was anderes) hindeuten.

Jetzt viel mir gerade ein, dass ich von Mitte Juni 2006 noch Luftbilder (mit dem Modellflugzeug aufgenommen) zur Verfügung hatte, aber dort ist nichts von einer Blütenfarbe zu sehen, alles nur grün. Unten der reichlich unscharfe Luftbildausschnitt mit dem Strauchbereich.

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe!

Tschüssie

Peter
Dateianhänge
Spierstrauch.jpg
Spierstrauch.jpg (3.15 KiB) 4729 mal betrachtet

Antworten