Unbekannte Pflanzenteile ---> Magnolia sp.

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8388
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Unbekannte Pflanzenteile ---> Magnolia sp.

Beitrag von LCV » 24 Mai 2011, 16:54

Hallo,

mir brachte jemand diese ca. 6 - 7 cm langen "Kerzen" mit. Sie hätten unter einem Baum gelegen. Angaben zum Baum leider vorerst keine.

Hat jemand eine Ahnung was das ist und von welchem Baum es stammt?


Gruß Frank

PS. So ein ganz vager Verdacht: Abgefallene Fruchtstände im Frühstadium aufgrund der Trockenheit, z.B. von der Gurkenmagnolie.
Dateianhänge
K5240001.jpg
K5240001.jpg (60.7 KiB) 1030 mal betrachtet
Zuletzt geändert von LCV am 02 Jun 2011, 23:18, insgesamt 1-mal geändert.

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola » 24 Mai 2011, 17:10

Hallo Frank,

das erinnert mich an die Fruchtstände von Magnolien. Vergleiche mal hier: http://pics.davesgarden.com/pics/2006/0 ... aa692b.jpg
Das sind zwar andere, aber es geht mir jetzt mehr um den grundsätzlichen Aufbau.

Viele Grüße
Karola

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8388
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 24 Mai 2011, 17:47

Hallo Karola,

danke. Ich hatte auch diesen Verdacht und oben noch eingefügt.
Die Gurkenmagnolie könnte passen, wenn man voraussetzt, dass diese Fruchtstände durch die Trockenheit vorzeitig abgefallen sind. Das unterste Teil des Fruchtstands ist übrigens so weidekätzchenartig behaart wie auch die Knospen der Magnolia stellata.

Gruß Frank

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5703
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 24 Mai 2011, 23:54

Hallo Frank, Karola,
Magnolia ist es auf jeden Fall.
Die Art kann man m.E. nicht entscheiden.
Rein gefühlmäßig neige ich zu einer Art mit mittelgroßen Blüten (M. x soulangeana, acuminata, denudata, ...) ...
Die "Früchte" sind abgefallen mangels Befruchtung und/oder wegen Trockenheit.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Antworten