Lebensbaum an der Kirche in Wremen, Register-Nr.: 8364

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9353
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Lebensbaum an der Kirche in Wremen, Register-Nr.: 8364

Beitrag von baumlaeufer »

Ich denke, die ist eintragungswürdig: Diesen orientalischen Lebensbaum an der Kirche in Wremen habe ich mit 192 cm Stammumfang vermessen. Damit bekäme der kleine Ort in Niedersachsen einen zweiten Baum im Register. Einverstanden?

fragt der Baumlaeufer
Dateianhänge
OI000036.JPG
OI000036.JPG (471.4 KiB) 382 mal betrachtet
OI000034.JPG
OI000034.JPG (915.16 KiB) 382 mal betrachtet
OI000035.JPG
OI000035.JPG (770.62 KiB) 382 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 2689
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Lebensbaum an der Kirche in Wremen

Beitrag von JoachimSt »

Frohes neues Jahr!

Den Baum habe ich damals auch umkreist und dabei an "ab 3 m für Thuja" gedacht, den Riesen.

Einen Orientalen suche ich vergeblich im Register, er wäre der Erste, wenn ich nichts übersehe. Daher unbedingt aufnehmen!

Grüße, Jo
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9353
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Lebensbaum an der Kirche in Wremen

Beitrag von baumlaeufer »

JoachimSt hat geschrieben:
01 Jan 2022, 10:41
.....

Einen Orientalen suche ich vergeblich im Register, er wäre der Erste, wenn ich nichts übersehe. Daher unbedingt aufnehmen!

Grüße, Jo
Sorry, Jo: heisst hier Orientalischer Lebensbaum. Davon kommt demnächst dieser als Dritter in unseren Bestand.

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 2689
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Lebensbaum an der Kirche in Wremen

Beitrag von JoachimSt »

Nun habe ich ein Fragezeichen im Gesicht :|

Der Abendländische Lebensbaum (Thuja occidentalis) ist doch die Gewöhnliche Thuja, die häufig vorkommt. Wird der Morgenländische Lebensbaum (Platycladus orientalis) nicht auch Orientalischer L. genannt? Einen Morgenländischen finde ich im Register nicht.

Grüße, Jo
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Cryptomeria
Beiträge: 10012
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Lebensbaum an der Kirche in Wremen

Beitrag von Cryptomeria »

Wird auch manchmal so bezeichnet. Am häufigsten aber Morgen - und Abendländischer L. Es kursieren meist viele deutsche Begriffe ( allgem. , auch lokal ). Mein Hinweis immer: Nehmt die gängigen lat. Bezeichnungen. Da ist es meist eindeutig, wenn auch da nicht immer, weil es evtl. neuere Erkenntnisse gibt und dann der Name nochmal angepasst wird.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Yogibaer
Beiträge: 1297
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Re: Lebensbaum an der Kirche in Wremen

Beitrag von Yogibaer »

Linné stellte den Morgenländischen (Orientalischen) Lebensbaum, Thuja orientalis L. 1753 in die Gattung Thuja . Nach mehreren Umbenennungen gilt seit 1949 der vollständige bot. Name Platycladus orientalis (L.) FRANCO.
Ob nun Morgenländisch oder Orientalisch ist nur eine Frage der Übersetzung.
Gruß Yogi

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 2689
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Lebensbaum an der Kirche in Wremen

Beitrag von JoachimSt »

Ok, vielen Dank!

Dann sieht es danach aus, dass bei dem Orientalischen Lebensbaum in Segringen die Überschrift nicht zur Baumart "Abendländischer Lebensbaum" passt.

Grüße, Jo
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Cryptomeria
Beiträge: 10012
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Lebensbaum an der Kirche in Wremen

Beitrag von Cryptomeria »

Da hast du recht. Ein Wirrwarr mit die deutschen Bezeichnungen.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Yogibaer
Beiträge: 1297
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Re: Lebensbaum an der Kirche in Wremen

Beitrag von Yogibaer »

Es gibt sogar Fachleute, die das auch nicht auf die Reihe bringen. Siehe hier, eindeutig eine Form von Platycladus orientalis.
Gruß Yogi

Cryptomeria
Beiträge: 10012
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Lebensbaum an der Kirche in Wremen

Beitrag von Cryptomeria »

Genau Yogi!
Überhaupt erlebt man in vielen ( nicht in allen, ich möchte keinem zu nahe treten ) Baumschulen, Gartencentern, Pflanzenverkaufsstellen usw. , wenn man sich ein bisschen auskennt, sein " grünes " Wunder.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9353
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Lebensbaum an der Kirche in Wremen

Beitrag von baumlaeufer »

JoachimSt hat geschrieben:
05 Jan 2022, 17:47
..
Dann sieht es danach aus, dass bei dem Orientalischen Lebensbaum in Segringen die Überschrift nicht zur Baumart "Abendländischer Lebensbaum" passt.

Grüße, Jo

Auch ich danke ! Ist geändert, Jo !

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9353
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Lebensbaum an der Kirche in Wremen

Beitrag von baumlaeufer »

Der Eintrag als Register-Nr.: 8364 für den Lebensbaum an der Kirche in Wremen.

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten