könnte das Viburnum lantana sein? ---> Cotoneaster sargentii (? = C. salicifolius)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

könnte das Viburnum lantana sein? ---> Cotoneaster sargentii (? = C. salicifolius)

Beitrag von Roseo-Marginata »

Hallo, hier noch ein Zweig, kann das vielleicht Viburnum lantana sein? Oder muss ich mehr Details liefern?
Dateianhänge
DSCF4192.JPG
DSCF4192.JPG (65.72 KiB) 3958 mal betrachtet
DSCF4191.JPG
DSCF4191.JPG (61.13 KiB) 3958 mal betrachtet
LG Roseo

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Roseo,
ih glaube nicht. Die Battform stimmt nicht, viel zu spitz.

Gruß Wolfram

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Bei Schneebällen stehen die Blätter gegenständig.
LG nalis

Kiefer
Moderator
Beiträge: 3916
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Kiefer »

Hallo!

Auch das ist keiner, aber:

Im ersten Bild sieht man im Hintergrund so ziemlich ovale, deutlich geäderte Blätter, die eventuell nen heißer Kandidat wären, aber leider bissi unscharf sind...

Ansonsten, googel doch einfach mal nach V. lantana, er weicht eigentlich nur wenig von seiner typischen Form ab, und die Bilder von da kannst du gut als Grundlage zum Selber erkennen nehmen =)!

Grüße, Andreas

emil17
Beiträge: 73
Registriert: 22 Feb 2007, 00:08
Wohnort: Schweiz (Wallis)

Beitrag von emil17 »

Sieht aus als hättest Du einen Cotoneaster salicifolius fotografiert. V. lantana hat auch nackte Knospen und, wie schon gesagt, gegenständige Blätter.

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Roseo,
meine Vermutung geht Richtung Cotoneaster .
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Toll, eine Überschneidung.
C. sargentii wird oft unter dem heute (anscheinend) ungültigen Namen C. salicifolius gehandelt.
LG Nalis

Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Roseo-Marginata »

danke! Da wäre ich nicht drauf gekommen. Ich schau mir das in den nächsten Tagen nochmal genauer an, ob die bei C. sargentii beschriebenen Merkmale zutreffen. Anderenfalls reiche ich Bilder nach.
LG Roseo

Antworten