Eiche in der der Beveraue, Register-Nr.: 6170

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Palme
Beiträge: 1725
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Eiche in der der Beveraue, Register-Nr.: 6170

Beitrag von Palme »

Hallo Baumfreunde,
auf meiner MTB Tour habe ich eine Eiche gesehen, deren Maße fürs Register passen könnten. Der Baum war nicht einfach zu erreichen und dann mit 5,3m doch unter Maß. Aber davon gibt es ja einige im Register. Und eine nette Geschichte habe ich auch nicht dazu. Diese Eiche steht in einer Gruppe und alle zusammen waren sicherlich mal ein Hutewald. Die Position ist Lat 52.01246 Lon 7.75953
:) Martin
2019-07-05 10.42.43.jpg
2019-07-05 10.42.43.jpg (1.01 MiB) 936 mal betrachtet
2019-07-05 10.43.11.jpg
2019-07-05 10.43.11.jpg (1.11 MiB) 936 mal betrachtet
2019-07-05 10.43.29.jpg
2019-07-05 10.43.29.jpg (1.19 MiB) 936 mal betrachtet
2019-07-05 10.43.53.jpg
2019-07-05 10.43.53.jpg (1.19 MiB) 936 mal betrachtet
2019-07-05 10.44.13.jpg
2019-07-05 10.44.13.jpg (1.2 MiB) 936 mal betrachtet
🌲Bäume🌳messen, pflegen und fotografieren ist ja ganz schön, aber man sollte sie auch verstehen :!:
:wink: Palme

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8099
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Eiche im Bever-Ems Dreieck

Beitrag von baumlaeufer »

Volltreffer,
Palme:
Eine der Top-Foto- Locations in unserer Gegend ist die Beveraue. Da sind schon ganze Ausstellungsserien von meinem Fotoguru Martin F. entstanden. Auch waren wir im Winter 2018 von der NABU Foto-AG dort.

Allerdings ist das kein Hutewald: Der Bestand ist in Verbindung mit Haus Langen als angelegter Landschaftspark zu sehen, weil -merkwürdigerweise- mitten im Mündungsbereich ein Drubbel von Blutbuchen steht und eine vereinzelte Linde stehen.

Ganz nebenbei war der von dir gezeigte Baum Novemberfoto in meinem Kalender 2016.

Baumlaeufer
Dateianhänge
TelgteBeveraueEiche02.jpg
TelgteBeveraueEiche02.jpg (220.18 KiB) 913 mal betrachtet
TelgteBeveraueEiche07.jpg
TelgteBeveraueEiche07.jpg (158.39 KiB) 913 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Palme
Beiträge: 1725
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Re: Eiche im Bever-Ems Dreieck

Beitrag von Palme »

Hallo Wolfgang,
vielen Dank für deine Ergänzung zu meinem Beitrag.
Damit hast du ja eigentlich die nette Geschichte zu dieser Eiche geliefert. Gerne würde ich noch mehr über den Bereich erfahren. Andere vielleicht auch.
:) Martin
🌲Bäume🌳messen, pflegen und fotografieren ist ja ganz schön, aber man sollte sie auch verstehen :!:
:wink: Palme

Palme
Beiträge: 1725
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Re: Eiche im Bever-Ems Dreieck

Beitrag von Palme »

Hallo Baumfreunde,
eher durch Zufall habe ich jetzt entdeckt, dass diese Eiche bereits einen Eintrag im Register hat.
Habe deshalb meinen Thread als Link eingefügt.
🌲Bäume🌳messen, pflegen und fotografieren ist ja ganz schön, aber man sollte sie auch verstehen :!:
:wink: Palme

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8099
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Eiche im Bever-Ems Dreieck

Beitrag von baumlaeufer »

Letzte Woche war ich mit meinem FotoGURU mal wieder in der Beveraue zum Fotografieren. Martin hatte den Nebel vorausgesagt. Die Starkeiche ist unverändert, die danebenstehende Eiche mit dem fast waagerechten Ausausleger ist abgestorben und zerlegt sich in die Einzelteile

Baumlaeufer
Dateianhänge
TelgteBeveraue01.jpg
TelgteBeveraue01.jpg (87.11 KiB) 769 mal betrachtet
TelgteBeveraue02.jpg
TelgteBeveraue02.jpg (171.92 KiB) 769 mal betrachtet
TelgteBeveraue03.jpg
TelgteBeveraue03.jpg (184.53 KiB) 769 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8099
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Eiche im Bever-Ems Dreieck

Beitrag von baumlaeufer »

weitere Fotos von dem Nebeltag
Dateianhänge
TelgteBeveraueSonstiges01.jpg
TelgteBeveraueSonstiges01.jpg (92.7 KiB) 767 mal betrachtet
TelgteBeveraueSonstiges02.jpg
TelgteBeveraueSonstiges02.jpg (137.03 KiB) 767 mal betrachtet
TelgteBeveraueSonstiges03.jpg
TelgteBeveraueSonstiges03.jpg (186.84 KiB) 767 mal betrachtet
TelgteBeveraueSonstiges04.jpg
TelgteBeveraueSonstiges04.jpg (157.84 KiB) 767 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8099
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Eiche im Bever-Ems Dreieck

Beitrag von baumlaeufer »

....2 Stunden Zeit, neue Foto-Technik und Objektive testen: ich war vor 3 Tagen mal wieder in der Beveraue . Die Starkeiche besuchen und das Areal fotografieren.
Dateianhänge
TelgteBeveraue4.2020002.jpg
TelgteBeveraue4.2020002.jpg (203.6 KiB) 593 mal betrachtet
TelgteBeveraue4.2020001.jpg
TelgteBeveraue4.2020001.jpg (178.82 KiB) 593 mal betrachtet
TelgteBeveraueZusatz4.2020001.jpg
TelgteBeveraueZusatz4.2020001.jpg (196.93 KiB) 593 mal betrachtet
TelgteBeveraueZusatz4.2020002.jpg
TelgteBeveraueZusatz4.2020002.jpg (119.72 KiB) 593 mal betrachtet
TelgteBeveraueZusatz4.2020003.jpg
TelgteBeveraueZusatz4.2020003.jpg (139.67 KiB) 593 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8099
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Eiche im Beveraue

Beitrag von baumlaeufer »

Die Beveraue ist ein sehr lohnenswerter Bereich zum Fotografieren, hier gehts es zu meiner Motivserie vom 12.02.2021 in meinem Facebookeintrag . Nebenbei möchte ich ja immer die Fotodatenbank des NABU Münster füttern.

Ein Foto der beeindruckenden Eiche ist für mich immer Pflicht. Heute habe ich sogar mal ein komplettes Habitusfoto mitgebracht.Das ist jetzt auch im Register

Baumlaeufer
Dateianhänge
TelgteBeveraueEiche001.jpg
TelgteBeveraueEiche001.jpg (204.61 KiB) 388 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 980
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Eiche in der der Beveraue

Beitrag von JoachimSt »

Herrliche Fotos!!

Auf der anderen Seite der Ems südöstlich zeigt die Google-Karte eine "Napoleon-Eiche", Telgte. Was wisst ihr darüber?

Schöne Grüße, Jo
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8099
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Eiche in der der Beveraue

Beitrag von baumlaeufer »

JoachimSt hat geschrieben:
12 Feb 2021, 22:10
Herrliche Fotos!!

Auf der anderen Seite der Ems südöstlich zeigt die Google-Karte eine "Napoleon-Eiche", Telgte. Was wisst ihr darüber?

Schöne Grüße, Jo

Kennst du den Spruch: KLINGT INTERESSANT , IST ES ABER NICHT !
Jo


Das ist ja mitten in der Beweidungungsflächen der NABU - Heckrinder. :lol: :roll: Und das höre ich zum ernsten Mal ! Da ist nichts von registerwürdigen Bäumen - natürlich aber schöne Landschaft, behaupte ich mal ! Weil ich mich auf den Beweidungsflächen in unserem örtlichen Verein ein wenig auskenne, brauch ich da nicht hinlaufen .Aber ich frage Christian, unseren Beweidungschef zur Sicherheit mal.

Baumlaeufer alias Wolfgang Schürmann
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 980
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Eiche in der der Beveraue

Beitrag von JoachimSt »

Vermutlich falsche Geodaten. Dezimagrad uswusf.
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Robohobbit
Beiträge: 20
Registriert: 26 Nov 2019, 14:27

Re: Eiche in der der Beveraue

Beitrag von Robohobbit »

Ich kann auch mit Sicherheit sagen, dass dort keine registerwürdige Eiche steht, dafür kenne ich die Ecke zu gut. Der Baum mit dem wackeligen Ansitz direkt östlich der Markierung "Napoleon-Eiche" wird wohl nicht gemeint sein, dafür ist er noch zu "klein".

Gruß Alex
Dateianhänge
DSCF1465.jpg
DSCF1465.jpg (1.47 MiB) 329 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8099
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Eiche in der der Beveraue

Beitrag von baumlaeufer »

baumlaeufer hat geschrieben:
12 Feb 2021, 23:46
JoachimSt hat geschrieben:
12 Feb 2021, 22:10
Herrliche Fotos!!

Auf der anderen Seite der Ems südöstlich zeigt die Google-Karte eine "Napoleon-Eiche", Telgte. Was wisst ihr darüber?

Schöne Grüße, Jo
Das ist ja mitten in der Beweidungungsflächen der NABU - Heckrinder. :lol: :roll: ......Aber ich frage Christian, unseren Beweidungschef zur Sicherheit mal.

Baumlaeufer alias Wolfgang Schürmann

Unser NABU Beweidungschef kennt nicht nur seine Tiere, auch die Bäume. Aber keine Napoleon-Eiche oder eine markante Eiche von Format
Als Entschädigung gibt's noch ein tagesaktuelles Frühlingsfoto von der Eiche an der Bevermündung... Und auf Foto 3 eine Nutria, die ich bei der Körperpflege beobachten konnte.

Baumlaeufer
Dateianhänge
P4220202KorrPS.800.jpg
P4220202KorrPS.800.jpg (137.82 KiB) 183 mal betrachtet
P4220206PSbearb.800.jpg
P4220206PSbearb.800.jpg (82.93 KiB) 179 mal betrachtet
P4220162PSbearb.800.jpg
P4220162PSbearb.800.jpg (178.75 KiB) 178 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten