Ginkgo im Rumpenheimer Schloßpark, Offenbach-Rumpenheim, Register-Nr.: 6730

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Baumradler
Beiträge: 104
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Ginkgo im Rumpenheimer Schloßpark, Offenbach-Rumpenheim, Register-Nr.: 6730

Beitrag von Baumradler » 26 Jul 2019, 16:37

Hallo zusammen,

im Rumpenheimer Schloßpark gibt es - als Naturdenkmal registriert - einen schönen Ginkgo.
Er ist natürlich frei zugänglich, ich habe einen Umfang von 3,80m gemessen.
Standort ist neben dem Mausoleum im Schlosspark.
Die Koordinaten sind 50°07'55.7"N 8°48'06.9"E
Die Fotos sind vom 22. Juli.

Viele Grüße
Baumradler

(P.S.: Dummerweise hatte ich die Pyramideneiche im Schloßpark nicht auf dem Schirm. Vielleicht beim nächsten Mal...)
Dateianhänge
20190722_125154.jpg
20190722_125154.jpg (948.46 KiB) 182 mal betrachtet
20190722_125159.jpg
20190722_125159.jpg (752.12 KiB) 182 mal betrachtet

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2582
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Ginkgo im Rumpenheimer Schloßpark, Offenbach-Rumpenheim, Register-Nr.: 6730

Beitrag von Klaus Heinemann » 28 Jul 2019, 11:54

Hallo Baumradler,

der schöne Ginkgo schmückt jetzt das Register
Angeblich stehen im Schloßpark zwei Ginkgo, weiblich und männlich.
Da wäre es ganz interessant zu erfahren, welchen du hier vorgestellt hast?

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Baumradler
Beiträge: 104
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Ginkgo im Rumpenheimer Schloßpark, Offenbach-Rumpenheim, Register-Nr.: 6730

Beitrag von Baumradler » 28 Jul 2019, 12:42

Hallo Klaus,

das kann ich leider nicht sagen.
Dummerweise sind beim Wikipedia-Artikel über die Offenbacher Naturdenkmäler bei beiden Ginkgos beide zusammen erwähnt.
Von den dort erwähnten ist es vom Standort her der zweite.
Den anderen hatte ich - wie die Pyramideneiche - auch nicht auf dem Schirm :? .
Ich muss da bald noch mal hin...

Viele Grüße
Baumradler

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2582
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Ginkgo im Rumpenheimer Schloßpark, Offenbach-Rumpenheim, Register-Nr.: 6730

Beitrag von Klaus Heinemann » 28 Jul 2019, 16:48

Hallo Baumradler,

die Früchte müssten schon erkennbar sein. Die fangen auch schon während der Reifezeit zu stinken an -
vielleicht musst du nur der Nase nach, um das Weibchen zu finden. Wenn der aktuelle das Weibchen wäre,
hättest du es wahrscheinlich gleich gesehen.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten