Taucherbaum im Edersee bei Waldeck West

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Martina Heinemann
Beiträge: 32
Registriert: 25 Nov 2014, 16:39
Wohnort: Eschwege

Taucherbaum im Edersee bei Waldeck West

Beitrag von Martina Heinemann »

Hallo,

in der Nähe der alten Dorfstelle Berich bei Waldeck West
steht einige Meter vom Ufer entfernt eine Stieleiche im Wasser.
Bei gefülltem Staubecken steht ihr Stammfuß ca. 1,5 - 2 Meter unter der Oberfläche.
Trotzdem macht sie einen vitalen und gesunden Eindruck.
Sie besteht aus zwei Stämmen, die im Fussbereich verwachsen sind -
eine imposante Erscheinung!

Wäre das was für´s Register?


Besuchsdatum: 12.09.2015
BHU: 3,65 m
Höhe: ca. 12 m
Geodaten: N51 11.812 E9 01.800

Gruß Martina
Dateianhänge
Taucherbaum, Sept. 2015
Taucherbaum, Sept. 2015
Stieleiche-Taucherbaum-1.jpg (73.7 KiB) 4173 mal betrachtet
Taucherbaum, Sept. 2015
Taucherbaum, Sept. 2015
Stieleiche-Taucherbaum-2.jpg (75.15 KiB) 4173 mal betrachtet
Taucherbaum, Sept. 2015
Taucherbaum, Sept. 2015
Stieleiche-Taucherbaum-3.jpg (94.02 KiB) 4173 mal betrachtet
Taucherbaum, Sept. 2015
Taucherbaum, Sept. 2015
Stieleiche-Taucherbaum-4.jpg (59.55 KiB) 4173 mal betrachtet
Taucherbaum, Sept. 2015
Taucherbaum, Sept. 2015
Stieleiche-Taucherbaum-5.jpg (90.4 KiB) 4173 mal betrachtet
Taucherbaum, Sept. 2015
Taucherbaum, Sept. 2015
Stieleiche-Taucherbaum-6.jpg (58.64 KiB) 4173 mal betrachtet

Andreas75
Beiträge: 3983
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Ach du lieber Himmel, ist da wenig Wasser drin :shock: !
Haben die den See abgelassen, oder ist das wegen der Dürre?

Aufgrund seiner Außergewöhnlichkeit sollte der Baum schon passen, dürfte durch den Extremstandort sicher älter sein, als er aussieht, ebenso wie die Traubeneiche auf dem Felsen.

Vital sind die aber beide nicht, sondern stärker angegriffen, was aber mit den Extremstandorten zusammenhängt.

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7514
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Ist der Name deine Wortschöpfung, Klaus ?

Könnte auch "Tauchsiederbaum " heißen ! :wink:
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3623
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Taucherbaum

Beitrag von Klaus Heinemann »

Der Name ist in der Region geläufig - der Baum steht vor der Einstiegstreppe für Taucher im See.
Da dieser oft nur im Winter richtig voll ist, würden die sich über einen "Tauchsiederbaum" wohl auch freuen...

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7514
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Klaus, die Koordinaten können nicht richtig sein !

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3623
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Wolfgang,

schau jetzt mal - war knapp daneben.
In den Kartenwerken steht man im Wasser, in Google Earth auf einer Landzunge, weil die Aufnahme aus der Trockenphase stammt.

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7514
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Hallo Klaus

der Kreis war falsch, da stand Kassel. Bitte aufpassen ,bei Abrufen von Koordinaten wird zumeist der falsche Kreis hinterlegt !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3623
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Beitrag von Klaus Heinemann »

ja, Wolfgang, hätte mir gleich auffallen müssen - Waldeck-West kann ja nicht Kassel sein

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7514
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

so , ich war inzwischen auch da. Ein toller Baum !
ich habe nachträglich die Fotos noch mal gesichtet, ist wohl eine Stieleiche. der Hang ist eher voll mit Traubeneichen bewachsen !
Baumlaeufer
Dateianhänge
TaucherbaumEdersee03.jpg
TaucherbaumEdersee03.jpg (222.46 KiB) 3772 mal betrachtet
TaucherbaumEdersee01.jpg
TaucherbaumEdersee01.jpg (257.65 KiB) 3772 mal betrachtet
TaucherbaumEdersee02.jpg
TaucherbaumEdersee02.jpg (201.23 KiB) 3772 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7514
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Taucherbaum im Edersee bei Waldeck West

Beitrag von baumlaeufer »

Herr Schmittdiel hat mir erlaubt, sein Foto zu verwenden .
Baumlaeufer
Dateianhänge
Tauchereiche Schmittdiel.jpg
Tauchereiche Schmittdiel.jpg (166.9 KiB) 1451 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Kiefernspezi
Beiträge: 8528
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Taucherbaum im Edersee bei Waldeck West

Beitrag von Kiefernspezi »

Genialer Baum! Da sieht man: Umfang ist eben NICHT Alles! Dieser Baum ist wesentlich interessanter und grandioser als die meisten im Register eingetragenen Dickbäume. Es passt einfach alles: toller Habitus, exponierte Lage, Bilderbuch-Umgebung und unglaublich interessante Geschichte dahinter. Einfach Wahnsinn!

LG

quellfelder
Beiträge: 4434
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Re: Taucherbaum im Edersee bei Waldeck West

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

ja, da kann ich nur zustimmen. Bestimmt eine einzigartiges Ausnahmegeschöpf! Willkommen im Register!

Viele Grüße

quellfelder

Rainer Lippert
Beiträge: 2910
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Taucherbaum im Edersee bei Waldeck West

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo,

hier was neues zur Tauchereiche. Leider nichts gutes. Unbekannte haben eine lange Wurzel abgesägt und als Brennholz verheizt :evil:

Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7514
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Taucherbaum im Edersee bei Waldeck West

Beitrag von baumlaeufer »

Rainer Lippert hat geschrieben:
15 Sep 2020, 18:29
Hallo,

....Unbekannte haben eine lange Wurzel abgesägt und als Brennholz verheizt :evil:

Grüße,

Rainer
Manche scheinen den Kopf nur zum Haare schneiden zu haben oder damit es nicht der Rest des Körpers reinregnet :oops:
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Gabi Paubandt
Beiträge: 1373
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Taucherbaum im Edersee bei Waldeck West

Beitrag von Gabi Paubandt »

Der Taucherbaum hat sich heute in herbstlicher Tristesse gezeigt. An den Wurzeln habe ich nur eine beschädigte Stelle gemerkt und ein Foto gemacht. Zum Leidwesen der Fotografen hat er an einem Stammteil jetzt ein Band mit einem Schild, daß man bitte keine Wurzeln entfernen möge.

Gruß Gabi
Eiche Edersee Taucherbaum 2020-10_1749.jpg
Eiche Edersee Taucherbaum 2020-10_1749.jpg (335.48 KiB) 220 mal betrachtet
Eiche Edersee Taucherbaum 2020-10_1840.jpg
Eiche Edersee Taucherbaum 2020-10_1840.jpg (228.9 KiB) 220 mal betrachtet
Was wäre eine Landschaft ohne Bäume?

Antworten