Die Suche ergab 276 Treffer

von holzwurm-dd
28 Jan 2011, 22:53
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Indien : Delhi: Puderquaste ---> Calliandra haematocephala (?)
Antworten: 10
Zugriffe: 2868

Hallöchen, wenn es keine Hybride ist, würde ich Calliandra surinamensis bevorzugen.

Viele Grüße, Mike
von holzwurm-dd
03 Dez 2010, 18:33
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: beerentragender Strauch, jetzt Erntezeit ---> Myrtus communis
Antworten: 6
Zugriffe: 2418

Hallöchen, die Gattung würde ich schon auf Eugenia oder Syzygium eingrenzen.

Viele Grüße, Mike
von holzwurm-dd
03 Dez 2010, 12:26
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Suche den Namen dieses 34. Baumes von Ecuador
Antworten: 9
Zugriffe: 4676

Hallöchen, was haltet ihr bei diesem Baum von einem Nacktsamer?
Die Gattung Gnetum besteht zwar meist aus Lianen, doch gibt es auch mind. 2 Baumarten. Gnetum gnemon wird außerdem weltweit in den Tropen angepflanzt.

Viele Grüße, Mike
von holzwurm-dd
04 Nov 2010, 12:24
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Zebrafrucht ---> Cassia javanica
Antworten: 17
Zugriffe: 4863

Hallo Baumfreunde, das gute Schötchen habe ich leider in den letzten Wochen etwas aus den Augen verloren. Aber, welcher Zufall: erst kürzlich fand ich die Früchte beim Besuch des Bot. Gartens in Berlin-Dahlem wieder, im Deko-Laden. Es klebte zwar kein Rabatt-Schild drauf, dafür aber eine Bezeichnung...
von holzwurm-dd
29 Okt 2010, 12:37
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Suche den Namen dieses 33. Baumes von Ecuador ---> Pterocarpus rohrii
Antworten: 7
Zugriffe: 2856

Hallo,
das dürfte eine Pterocarpus-Art sein.
P. podocarpus, P. rohrii, P. rupestris, P. vernalis habe ich zumindest für Südamerika gefunden.

Viele Grüße, Mike
von holzwurm-dd
29 Jul 2010, 09:09
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Madeira die dritte
Antworten: 13
Zugriffe: 3282

Hallo Albizia,
gestern habe ich endlich mal an meinem Pflänzchen gerochen. Die Blätter riechen wirklich stark, vielleicht nicht muffig, aber stark würzig.
Wenn es dann das „Duft-Internet“ gibt haben wir bei dieser Bestimmung bessere Karten :lol:.

Viele Grüße, Mike
von holzwurm-dd
19 Jul 2010, 12:17
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Madeira die dritte
Antworten: 13
Zugriffe: 3282

Hallo, wie schon vor einigen Tagen angekündigt gibt es jetzt noch von mir 2 Fotos. Die Früchte wurden selbst gegegessen und die Samen habe ich selbst in die Erde gebracht. :lol:. Das Bäumchen steht bei mir am sonigen Fenster. Im Winter lässt es trotz Heizungswärme langsam die Blätter fallen und trei...
von holzwurm-dd
15 Jul 2010, 12:12
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: exotisches Bäumchen ---> Annona muricata ?
Antworten: 5
Zugriffe: 1400

Hallo Theresa, dein Bäumchen wird eine Stachelannone, Annona muricata, sein. Die 35 bis 40 cm langen und 2 bis 4 kg schweren Früchte werden in den Tropen oft auf den Märkten angeboten. ...und die Samen keimen schon fast in der Hosentasche :wink: . http://www.altissa.de/HOLZWURM/Annona-muricata/_Star...
von holzwurm-dd
08 Jul 2010, 12:26
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Zebrafrucht ---> Cassia javanica
Antworten: 17
Zugriffe: 4863

Hallo Baumfreunde, Erstmal vielen Dank für eure bisherigen Bemühungen. Mit so einem „Betrug“ hätte ich ja nun nicht gerechnet :wink: , aber eure Ideen einer nachträglichen Bearbeitung der Frucht ist gut. Ich habe mir das gut Stück nochmals genau angeschaut und denke auch, daß die akkurate Musterung ...
von holzwurm-dd
06 Jul 2010, 12:19
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Zebrafrucht ---> Cassia javanica
Antworten: 17
Zugriffe: 4863

Zebrafrucht ---> Cassia javanica

Hallo Baumfreunde,
in einem Dekorationsladen habe ich diese afrikanische Frucht ergattert, etwa 40 cm lang und 3 cm im Durchmesser.
Unter dem „Händlernamen“ – Zebrafrucht - habe ich allerdings noch keine großen Bestimmungserfolge gehabt.

Was sagt ihr dazu?

Viele Grüße, Mike
von holzwurm-dd
01 Jul 2010, 12:09
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Madeira die dritte
Antworten: 13
Zugriffe: 3282

Hallöchen allerseits, das ist eindeutig ein Jungpflänzchen der Cherimoya, Annona cherimola. Die ersten Samen habe ich damals auch von Madaira mitgebracht und kann es immer noch nicht lassen, von jeder gegessenen Cherimoya-Frucht wieder etwas in die Erde zu bringen. Am WE werde ich noch paar Bilder n...
von holzwurm-dd
24 Jun 2010, 17:11
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Südliches Afrika 33 ---> Brachychiton acerifolius
Antworten: 9
Zugriffe: 2309

Hallo Rätsler, bei der Gattung Brachychiton gibt es auch eine Menge Hybriden. Ich denke schon, daß wir aber mit Brachychiton acerifolius nicht schlecht liegen, vielleicht steckt nur noch etwas anderes drin. http://www.flickr.com/photos/blackdiamondimages/sets/72157613205703423/ http://www.australisp...
von holzwurm-dd
01 Jun 2010, 00:37
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: noch zwei Schönheiten aus Australien
Antworten: 4
Zugriffe: 1110

Hallo, für heute möchte ich mal 3 Arten ins Rennen werfen, die zumindest auch um Alice Springs beheimatet sind. Allerdings kann der gesuchte Baum aber auch nur dort angepflanzt sein.
Eucalyptus kingsmillii, Eucalyptus pachyphylla, Eucalyptus sessilis.

Viele Grüße, Mike
von holzwurm-dd
31 Mai 2010, 12:14
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Baum auf Mauritius
Antworten: 5
Zugriffe: 1833

Hallöchen, das ist einer der Papierrindenbäume und dürfte bestimmt Melaleuca quinquenervia, ehemals auch Melaleuca leucodendron, sein. Melaleuca quinquenervia wird ein recht hoher Baum, ist von Ost-Australien bis Papua Neuguinea beheimatet und ist auch häufig angepflanzt worden. Viele Grüße, Mike PS...
von holzwurm-dd
28 Mai 2010, 12:22
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: noch zwei Schönheiten aus Australien
Antworten: 4
Zugriffe: 1110

Hallo Durian,
in welcher Ecke von Australien hast du denn die tollen Eucalyptusblüten vor die Linse bekommen? Eine typische Unterscheidung der Arten ist ja das "Hütchen" der Blütenknospe, und da gibt es bei diesen Fotos bestimmt paar Möglichkeiten zur Bestimmung.

Viele Grüße, Mike