Geweihbaum im Solmspark Frankfurt, Register-Nr.: 8749

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Baumradler
Beiträge: 473
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Geweihbaum im Solmspark Frankfurt, Register-Nr.: 8749

Beitrag von Baumradler »

Hallo zusammen,

im, dem Brentanopark benachbarten, Solmspark ist mir dieser Amerikanische Geweihbaum aufgefallen (anhand des Schildes am Baum, gebe ich zu…).
Er ist wohl zweistämmig aber mit Gurten verspannt.
In 1,30m Höhe habe ich 3,28m gemessen, da die Einzelstämme natürlich dünner sind, weiß ich jetzt nicht, inwieweit er etwas für das Register ist…
Gepflanzt wurde er laut Baumkataster Frankfurt im Jahr 1940.
Die Fotos sind vom 10. und vom 16.04.
Standort ist in der Nähe des Modells des alten Rödelheimer Schlosses.
Die Koordinaten sind 50°07'19.4"N 8°36'44.9"E.
Der Park ist frei zugänglich.

Viele Grüße
Baumradler
Dateianhänge
20220410_161801.jpg
20220410_161801.jpg (1.09 MiB) 252 mal betrachtet
20220410_161814.jpg
20220410_161814.jpg (1.06 MiB) 252 mal betrachtet
20220416_134115.jpg
20220416_134115.jpg (1.36 MiB) 252 mal betrachtet
20220416_134122.jpg
20220416_134122.jpg (1.33 MiB) 252 mal betrachtet
20220416_134128.jpg
20220416_134128.jpg (1.11 MiB) 252 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Baumradler am 06 Mai 2022, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HFS
Beiträge: 364
Registriert: 06 Jan 2022, 01:28
Wohnort: Landkreis Eichstätt

Re: Geweihbaum im Solmspark Frankfurt

Beitrag von HFS »

Nach unserem Leitfaden sollte der stärkste Stämmling als Maß eingetragen werden, wenn der Stamm sich unterhalb von 1,3m teilt. Also wäre das Maß des stärksten Stämmlings gut zu wissen. Für "seltenere Exoten" sind 3m Mindestmaß vorgesehen. Aber in dem Fall macht das glaube ich keinen Sinn. Wenn ich mir die DDG-Liste ansehe, könnten wir evtl. 2m anlegen? Oder 2,5m?
30.362315, 130.568244

Baumradler
Beiträge: 473
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Geweihbaum im Solmspark Frankfurt

Beitrag von Baumradler »

Natürlich, HFS, Du hast ja recht.
Jetzt bin ich schon lange genug hier dabei, hatte das mit dem stärksten Stämmling aber nicht auf dem Schirm :roll: .
Die Teilung ist weit unterhalb von 1,30.
Ich werde die Einzelstämme noch mal nachmessen und dann sehen wir weiter.

Verspricht der Baumradler

treetrip
Beiträge: 718
Registriert: 11 Feb 2022, 18:33

Re: Geweihbaum im Solmspark Frankfurt

Beitrag von treetrip »

Ich finde es dennoch lohnenswert die Basis zu messen. Kurz unterhalb der Teilung scheint die schmalste Stelle zu sein...
Viele Grüße.

Baumradler
Beiträge: 473
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Geweihbaum im Solmspark Frankfurt

Beitrag von Baumradler »

Gute Idee, Christian. Das mach ich glatt.
Ich messe die Einzelstämme und die Basis.

Viele Grüße
Baumradler

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 2805
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Geweihbaum im Solmspark Frankfurt

Beitrag von JoachimSt »

HFS hat geschrieben:
19 Apr 2022, 21:13
Nach unserem Leitfaden sollte der stärkste Stämmling als Maß eingetragen werden, wenn der Stamm sich unterhalb von 1,3m teilt. Also wäre das Maß des stärksten Stämmlings gut zu wissen. Für "seltenere Exoten" sind 3m Mindestmaß vorgesehen. Aber in dem Fall macht das glaube ich keinen Sinn. Wenn ich mir die DDG-Liste ansehe, könnten wir evtl. 2m anlegen? Oder 2,5m?
Hallo zusammen, m. E. darf der Geweihbaum ins Register, weil er selten vorkommt. Die genauen Maße können nachgetragen werden. Im Register haben wir nur zwei Exemplare in Schweinfurt (1,48 m) und Herrenhausen (2,1 m). Das Exoten-Maß ab 3 m passt nicht, weil der Bundeschampion in Bonn bei der DDG als einziger mit 3,11 m darüber liegt, danach kommt 2,73 und weniger. "Ca. 2 m" wäre ok?
Grüße, Jo
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Baumradler
Beiträge: 473
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Geweihbaum im Solmspark Frankfurt

Beitrag von Baumradler »

Hallo zusammen,

jetzt habe ich eure Tipps mal umgesetzt und am 23.04. detailliert gemessen:
Der Umfang unterhalb der Stelle des Zusammenwachsens (in ca. 60cm Höhe) beträgt 3,22m.
Grund ist eine Verdickung an einer Seite, die das Auseinanderdriften der beiden Stämme wohl wieder wettmacht.
Eine echte Taille zu finden ist hier richtig schwer.
Die BHU der beiden Einzelstämme betragen 1,89m und 1,71m.

Viele Grüße
Baumradler
Dateianhänge
20220423_150940.jpg
20220423_150940.jpg (1.59 MiB) 182 mal betrachtet

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 5000
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Geweihbaum im Solmspark Frankfurt

Beitrag von Klaus Heinemann »

"Ca. 2 m" wäre ok?
Hallo Jo,

2 m könnten wir in die Liste übernehmen, wenn keine begründeten Gegenstimmen kommen?

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Baumradler
Beiträge: 473
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Geweihbaum im Solmspark Frankfurt

Beitrag von Baumradler »

Hallo zusammen,

kurze Frage, da ich jetzt alle Alternativen gemessen habe:
Obwohl die Einzelstämme <2m sind: Darf der jetzt rein ins Register oder nicht? Jo hatte ja schon was angedeutet.
Wenn nicht, ist das absolut ok.
Ich will ihn nur auf meiner Liste entsprechend abhaken :wink: .
Dankeschön!

Viele Grüße
Baumradler

Benutzeravatar
HerrMoritz
Beiträge: 557
Registriert: 22 Feb 2021, 17:29
Wohnort: Celle

Re: Geweihbaum im Solmspark Frankfurt, Register-Nr.: 8749

Beitrag von HerrMoritz »

Hallo,

wegen der Besonderheit, dass dieser Geweihbaum mehrstämmig ist und sogar schon ein einzelner Stamm das Maß von 2 m erfüllt, habe ich den Baum ins Register aufgenommen.

Viele Grüße
HerrMoritz

Baumradler
Beiträge: 473
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Geweihbaum im Solmspark Frankfurt, Register-Nr.: 8749

Beitrag von Baumradler »

Jetzt hast Du einen gut bei mir, HerrMoritz.
Das ist nämlich mein Jubiläumsbaum - die Nr. 100, die nach meiner Vorstellung im Forum ins Register gekommen ist :D.
(Wenn meine Aufzeichnungen stimmen...)

Freut sich
der Baumradler

Benutzeravatar
HerrMoritz
Beiträge: 557
Registriert: 22 Feb 2021, 17:29
Wohnort: Celle

Re: Geweihbaum im Solmspark Frankfurt, Register-Nr.: 8749

Beitrag von HerrMoritz »

Das ist nämlich mein Jubiläumsbaum - die Nr. 100, die nach meiner Vorstellung im Forum ins Register gekommen ist.
Herzlichen Glückwunsch, Baumradler!
Bei mir müssten es jetzt 125 Bäume sein, wenn ich mich nicht verzählt habe... :wink:

Viele Grüße
HerrMoritz

Antworten