Deutschlands höchster Wildapfelbaum ?....Wildapfel im Wald bei Haus Kannen Register-Nr.: 8361

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9353
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Deutschlands höchster Wildapfelbaum ?....Wildapfel im Wald bei Haus Kannen Register-Nr.: 8361

Beitrag von baumlaeufer »

....war die Frage von Ameise und mir, als wir heute durch den Wald von Ameises Arbeitsstelle liefen. Es ist eindeutig ein Wildapfelbaum. Er misst 17,10 Meter Höhe und hat einen Stammumfang von 116 cm. Registerfähig dürfte er schon sein, wir haben doch kein Eingangsmaß für Wildapfel. Analog zur Wildbirne fehlen schlappe 4 cm. Aber bei dieser Höhe gibt es .... doch bestimmt weitere Befürworter ?

Der den Baum umgebende Wald ist bis auf ganz wenige Ausnahmen von 1930 alt. Es wurden aktuell Lärchen mit 91 Jahresringen entnommen, da sind die Jahresringe bestens abzuzählen - Foto 4- . Also vermutlich auch für den bislang eingezwängten Wildapfel ? Übrigens, anhand der Lärchenjahresringe kann man bestens sehen, wie trocken die letzten Jahre im Wald waren. :cry:

In Privatinitiative von Ameise wird der lichtbedürftige Baum demnächst freigestellt.

Baumlaeufer

P.S. Die Natur beschenkte uns heute mit Engelshaar :lol: Fotos 5-7 -
Dateianhänge
HausKannenWildapfel202202.jpg
HausKannenWildapfel202202.jpg (443.04 KiB) 151 mal betrachtet
HausKannenWildapfel202203.jpg
HausKannenWildapfel202203.jpg (423.52 KiB) 151 mal betrachtet
HausKannenWildapfel202201.jpg
HausKannenWildapfel202201.jpg (350 KiB) 151 mal betrachtet
HausKannenWildapfelErg202201.jpg
HausKannenWildapfelErg202201.jpg (175.52 KiB) 149 mal betrachtet
HausKannenWildapfelEingelshaar202201.jpg
HausKannenWildapfelEingelshaar202201.jpg (100.32 KiB) 147 mal betrachtet
HausKannenWildapfelEingelshaar202202.jpg
HausKannenWildapfelEingelshaar202202.jpg (138.18 KiB) 147 mal betrachtet
HausKannenWildapfelEingelshaar202203.jpg
HausKannenWildapfelEingelshaar202203.jpg (107.77 KiB) 147 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 4901
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Deutschlands höchster Wildapfelbaum ?....

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Wolfgang & Ameise,

einen so einem ausdauernden Wildapfel müssen wir ins Register nehmen.
Momentan haben wir nur 5 Malus sylvestris erfasst.
Eure Neuvorstellung ist anscheinend der zweithöchste bisher erfasste (hinter diesem hier) überhaupt!
Dass sich ein Apfel im Bestand so weit hoch zum Licht kämpfen kann, finde ich erstaunlich.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9353
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Deutschlands höchster Wildapfelbaum ?....Wildapfel im Wald bei Haus Kannen Register-Nr.: 8361

Beitrag von baumlaeufer »

Hier unter der Register-Nr.: 8361 geht es jetzt zum Wildapfel im Wald bei Haus Kannen !

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9353
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Deutschlands höchster Wildapfelbaum ?....Wildapfel im Wald bei Haus Kannen Register-Nr.: 8361

Beitrag von baumlaeufer »

Ameise hat den Wildapfelbaum heute freigestellt !

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten