Esche bei Höckholz, Reg.-Nr. 7880

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 1480
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Esche bei Höckholz, Reg.-Nr. 7880

Beitrag von JoachimSt »

Mit Dank an rad-mt aus dem Lipperland, der Tipp ergab einen neuen Registerbaum!

Bei Hökholz, so heißt auch die Straße, in der Gemeinde Waabs in S-H steht diese auffällige Esche mit einem mächtigen Stammfuß, besonders zur Feldseite hin. Auf dem meterweiten Fußrücken wachsen neue Triebe, die vermutlich regelmäßig beschnitten werden. Rundherum wachsen reichlich Brombeeren. Der Stamm steht noch relativ gerade, aber die Krone neigt sich weit nach Südwesten. Warum? Es liegt sicherlich nicht am Wind, da in dieser Region Westwind vorherrscht.

Umfang in ca. 150 cm Höhe: 4,54 m
BHU: Nicht messbar, aber deutlich über 5 m, vielleicht 7-8 m?
Höhe: 13,5 m
N 54° 32.647', E 009° 59.544'

Grüße, Jo
Dateianhänge
Esche Höckholz 09.2021 (1).jpg
Esche Höckholz 09.2021 (1).jpg (822.01 KiB) 41 mal betrachtet
Esche Höckholz 09.2021 (3).jpg
Esche Höckholz 09.2021 (3).jpg (1002.2 KiB) 41 mal betrachtet
Esche Höckholz 09.2021 (4).jpg
Esche Höckholz 09.2021 (4).jpg (683.9 KiB) 41 mal betrachtet
Esche Höckholz 09.2021 (6).jpg
Esche Höckholz 09.2021 (6).jpg (1.1 MiB) 41 mal betrachtet
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Antworten