Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Baumradler
Beiträge: 339
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von Baumradler »

Hallo zusammen,

am Niddaradweg bei Frankfurt-Berkersheim steht diese imposante Schwarzpappel.
Und nach langer Zeit (zugewachsener Stamm, Leute auf der Bank...) ist es mir endlich gelungen, das Maßband anzulegen.
Nach 2 BHU-Messungen auf 6,02m und 5,99m einige ich mich auf gerundete 6,01m :wink:
Die Pappel verzweigt sich in ca. 2m Höhe in drei Hauptstämme, wodurch sich dieser gewaltige Habitus entwickelt.
Der Baum liegt frei zugänglich am Niddaradweg, an der Abzweigung zum Reitstall.
Die Koordinaten sind: 50°10'23.5"N 8°41'28.3"E
Die Fotos sind vom 19.05.

Viele Grüße
Baumradler
Dateianhänge
20210519_163154.jpg
20210519_163154.jpg (862.28 KiB) 332 mal betrachtet
20210519_163412.jpg
20210519_163412.jpg (947.7 KiB) 332 mal betrachtet
20210519_163429.jpg
20210519_163429.jpg (1.05 MiB) 332 mal betrachtet
20210519_163519.jpg
20210519_163519.jpg (715.45 KiB) 332 mal betrachtet
20210519_163527.jpg
20210519_163527.jpg (795.61 KiB) 332 mal betrachtet

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 1459
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim

Beitrag von JoachimSt »

Hallo,
die Schwarz-Pappel hat einen Platz im Register erhalten.
Schöne Grüße, Jo
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Rainer Lippert
Beiträge: 3179
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo,

ist das eine Schwarzpappel, oder vielleicht eher eine Kanadische Pappel (Populus ×canadensis)?

Grüße,

Rainer

Baumradler
Beiträge: 339
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von Baumradler »

Hallo Rainer,

die App "Flora Incognita" hat sie als Schwarzpappel tituliert, und daher...

Und - danke für die Aufnahme, Jo!

Viele Grüße
Baumradler

Rainer Lippert
Beiträge: 3179
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo Baumradler,

ich will ja der App nicht zu nahe treten, aber nicht mal Experten trauen sich ohne Genetischer Untersuchung sich auf eine reinrassige Schwarzpappel festzulegen. Kaum eine Baumart lässt sich so schwer außeinanderhalten. Die Schwarzpappel ist sehr selten. Es sollen angeblich nur noch 3.000 Altbäume in Deutschland geben. Laut Studien haben sich fasst alle vermeintlichen Schwarzpappeln nach genetischen Untersuchungen als Kanadische Pappeln herausgestellt. Deswegen eben meine Zweifel von vorhin.

Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 1459
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von JoachimSt »

Hallo,

Schwarz-Pappel ist schwer, und "Flora Incognita" oder "Pl@ntNet" sind nicht sicher. Bei dieser ähnlichen Pappel habe ich meine Unsicherheit vermerkt, obwohl m. E. mehrere Merkmale auf Schwarz- zutreffen und die Blätter für Kanada- zu länglich-spitz aussehen.

Schöne Grüße, Jo
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Baumradler
Beiträge: 339
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von Baumradler »

Hallo zusammen,

mir war die Problematik Schwarzpappel (doch wohl selten...) und Kanada-Pappel bislang unbekannt.
So lernt man immer noch dazu.
Ich komme da sicher bald wieder vorbei und schau mir mal die Blätter genauer an.
Vielleicht hilft das ja bei der Definition.

Schade, dass dieser Baum nicht im Baumkataster Frankfurt vermerkt ist, dann hätte man eine weitere Quelle.

Viele Grüße
Baumradler

Rainer Lippert
Beiträge: 3179
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo Baumradler,

hier gibt es eine interessante pdf-Datei, die sich genau mit diesem Thema befasst.

Grüße,

Rainer

Baumradler
Beiträge: 339
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von Baumradler »

Ich danke Dir, Rainer,

da werde ich mich mal dran orientieren.

Viele Grüße
Baumradler

Noel
Beiträge: 17
Registriert: 10 Okt 2021, 19:02

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von Noel »

Hallo kenne diese Pappel dierekt an der Nidder gut. Laufe da öfters lang zwischen Harheim und Berkehrsheim sehr schöner weg. Auf dem Weg sieht man oft auf der Seite von der Nidder alte tote Stümpfe von Pappeln.

Noel
Beiträge: 17
Registriert: 10 Okt 2021, 19:02

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von Noel »

Mir fällt an der Borke auf, an den 3 Stämmen das es sich eher um eine bastard Pappel handelt, wenn ich dort bin Versuch ich Mal ganz genaue bilder zu machen. War bei den Baum mehrmals bereits denke jedes Mal es ist keine reine Schwarzpappel, schätze eher irgendein hyprid. Diese Sache mit den Pappeln ist sehr schwer 😂

Baumradler
Beiträge: 339
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von Baumradler »

Hallo Noel,

das wäre prima, wenn Du eine genaue Bestimmung machen könntest (die ich ja auch noch auf meiner Liste habe).
Nur hast Du dich wohl verschrieben: Sie steht an der Nidda, nicht an der Nidder :wink:.

Die toten Stümpfe sind prima Insektenhotels. Gut, dass man sie stehen lässt.

Viele Grüße
Baumradler

Noel
Beiträge: 17
Registriert: 10 Okt 2021, 19:02

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von Noel »

Hallo Baumradler


Verwechsel öfters ob man es mit er oder a schreibt 😅

MFG Noel

Baumradler
Beiträge: 339
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: Schwarzpappel bei Frankfurt/M-Berkersheim, Reg.-Nr. 7666

Beitrag von Baumradler »

Hallo Noel,

bei diesem Schreibfehler kann der geografisch unbewanderte Leser leider zum falschen Fluss geführt werden, da die Nidder ja bei Bad Vilbel-Gronau in die Nidda fließt :wink: .
Ich habe das Problem eher akustisch: Wenn ich Nidda oder Nidder sage, klingt das in meinem Hessisch absolut gleich - und führt dann auch unter Umständen zum falschen Fluss :lol: .

Viele Grüße
Baumradler

Antworten