Birke zwischen Ehlershausen und Nienhagen, Register-Nr.: 7615

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
HerrMoritz
Beiträge: 247
Registriert: 22 Feb 2021, 17:29
Wohnort: Celle

Birke zwischen Ehlershausen und Nienhagen, Register-Nr.: 7615

Beitrag von HerrMoritz »

Hallo,

diese Birke ist ein Zufallsfund gewesen.
Mit einem Stammumfang von 2,83 m kommt sie auf ein Alter von rund 100 Jahren. Im Register habe ich daher eine Spanne zwischen 80 und 120 Jahren angegeben. Die Birke befindet sich in einer Baumreihe von deutlich jüngeren Birken und ist mit Abstand das stärkste Exemplar.
Sie steht an einem Feldweg etwa 500 Meter Fußmarsch nördlich von der K133/Röhndamm, die den Burgdorfer Ortsteil Ehlershausen
(Region Hannover) mit der Gemeinde Nienhagen (LK Celle) verbindet.
In Nienhagen (bzw. in Papenhorst) habe ich heute einen weiteren Zufallsfund gemacht. Die Eiche (siehe letztes Foto) ist zwar eine schöne Entdeckung, hat aber nur einen Stammumfang von 4,70 m und ist damit kein Fall für das Register.

Viele Grüße
HerrMoritz
Dateianhänge
Birke zwischen Ehlershausen und Nienhagen
Birke zwischen Ehlershausen und Nienhagen
20210406_110315.jpg (1.86 MiB) 132 mal betrachtet
Birke zwischen Ehlershausen und Nienhagen
Birke zwischen Ehlershausen und Nienhagen
20210406_111042.jpg (1.82 MiB) 132 mal betrachtet
Eiche in Papenhorst bei Nienhagen
Eiche in Papenhorst bei Nienhagen
20210406_115304.jpg (1.2 MiB) 132 mal betrachtet

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3902
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Birke zwischen Ehlershausen und Nienhagen, Register-Nr.: 7615

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo HerrMoritz,

Im Schnitt werden Birken bis zu ca. 160 Jahre alt.
Mit ihren ca. 100 Jahren zählt die starke Birke schon zu den Veteranen ihrer Art!
Optisch geben Birken in der Landschaft ordentlich was her.
Wir haben in der Nähe des Ortes in der weiten Feldflur einzelne Bäume stehen,
an denen man einfach nicht vorbei sehen kann.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten