Kopfbäume bei Spellen Kreis Wesel

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6828
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Kopfbäume bei Spellen Kreis Wesel

Beitrag von baumlaeufer »

Heute war ich mit dem Rad am Rhein unterwegs. Zwischen Mehrum und Spellen gibt es ein harfenähnliches Landschaftsgebilde mit unzähligen Kopfbäumen , die scheinen die Grenzen zwischen den Weiden zu bilden. Vor allem schöne Kopfeschen waren darunter. Da alle zur Austriebszeit relativ unfotogen waren, habe ich die ungemessen und unabgelichtet stehen lassen. Trotzdem ein Eldorado für Baumfans, aber bitte zur unbelaubten Zeit !

Bei diesen beiden Kopfeichen östlich Spellen nahe Rheindeich bin ich dann über den Weidezaun geklettert. Ohne das hätte ich keine Maße nehmen können. :wink: Aufgefallen ist mir erst das radwegnahe 440 cm starke Eichenexemplar. Dahinter stand aber noch ein einseitig komplett hohles Exemplar , das sogar 528 cm stark ist. Beide haben völlig intakte runde Kronen. Ich möchte beide Bäume als Gruppe einstellen, gibt es Zustimmung dazu ?

Vielleicht können die Fotos Euch überzeugen ?

Baumlaeufer
Dateianhänge
SpellenKopfeichen02.jpg
SpellenKopfeichen02.jpg (132.01 KiB) 133 mal betrachtet
SpellenKopfeichen03.jpg
SpellenKopfeichen03.jpg (180.56 KiB) 133 mal betrachtet
SpellenKopfeichen04.jpg
SpellenKopfeichen04.jpg (158.27 KiB) 133 mal betrachtet
SpellenKopfeichen05.jpg
SpellenKopfeichen05.jpg (180.57 KiB) 133 mal betrachtet
SpellenKopfeichen06.jpg
SpellenKopfeichen06.jpg (144.88 KiB) 133 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3294
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Kopfbäume bei Spellen Kreis Wesel

Beitrag von Klaus Heinemann »

Ich möchte beide Bäume als Gruppe einstellen, gibt es Zustimmung dazu ?
Kopfbäume haben an sich eine besondere Entwicklung hinter sich.
Unter normalen Umständen -ungekappt- hätten wir jetzt vermutlich wesentlich stärkere Exemplare vor uns.
Ich bin für einen Eintrag.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6828
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Kopfbäume bei Spellen Kreis Wesel

Beitrag von baumlaeufer »

Klaus Heinemann hat geschrieben:
12 Jul 2020, 13:58
.....
Ich bin für einen Eintrag.

Gruß Klaus
So ,die Kopfeichen bei Spellen sind unter der Register-Nr. 7306 jetzt erfasst !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten