Bergahorne am Wamberggipfel, Reg.Nr.:3465

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
haderer1999
Beiträge: 510
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Bergahorne am Wamberggipfel, Reg.Nr.:3465

Beitrag von haderer1999 »

Hallo Baumfreunde!
Am 03.6.2020 habe ich den mir bekannten,zweitstärksten Ahorn besucht und gemessen. Das zweite Foto im Register zeigt den Baum.
Dar Ahorn steht in 1290m Höhe: N 47°28.517', E 11°10.650' und hat einen BHU (über die Wucherung gemessen) von 6,60m.
Aktuelle Fotos dazu>
Zu den andere Ahorn vom Register folgt bald noch etwas.
Grüße
Hans
Dateianhänge
IMG_2304.JPG
IMG_2304.JPG (1.68 MiB) 258 mal betrachtet
IMG_2301.JPG
IMG_2301.JPG (1.51 MiB) 258 mal betrachtet
Die Wucherung in1,3m Höhe
Die Wucherung in1,3m Höhe
IMG_2302.JPG (1.46 MiB) 258 mal betrachtet

quellfelder
Beiträge: 4456
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Re: Bergahorn am Wamberg/BY. Reg.Nr.:3465

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

ja, dieser Bergahorn ist wirklich sehenswert. Ein schöner Fund und sicher etwas fürs Register.

Viele Grüße

quellfelder

haderer1999
Beiträge: 510
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Bergahorn am Wamberg/BY. Reg.Nr.:3465

Beitrag von haderer1999 »

Naja, irgendwie ist er schon im Register :wink:

quellfelder
Beiträge: 4456
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Re: Bergahorn am Wamberg/BY. Reg.Nr.:3465

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

na, ist doch schön und ich bin schon sehr gespannt auf den anderen Ahorn.

Viele Grüße

quellfelder

haderer1999
Beiträge: 510
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Bergahorn am Wamberg/BY. Reg.Nr.:3465

Beitrag von haderer1999 »

Hier der Abschluß von meiner Wambergtour.
Bezogen immer auf die Fotos im Register Nr.: 3465.
Bild 1:Ahorn ist abgestorben; siehe Foto 1+2 von mir. Er steht wenige Meter südlich des Fahrweges zum Wamberggipfel.
Bild 3: Dieser Ahorn ist mir nicht bekannt.
Bild 4: Kleinerer Bergahorn mit Verwachsungen und Astausbruch. Koordinaten 47° 28.568 N 11° 10.795 E. (Unter 3m BHU).
Man liest auf Karten; "am hohlen Ahorn", wirklich hohl ist nur der Große in 1190m und der abgestorbene. Wer kann mehr darüber sagen ?
Grüße
Hans
Dateianhänge
Hohler-Dürrer Aholn.JPG
Hohler-Dürrer Aholn.JPG (1.12 MiB) 231 mal betrachtet
IMG_2306.JPG
IMG_2306.JPG (721.08 KiB) 231 mal betrachtet
östl.Ahorn.JPG
östl.Ahorn.JPG (1.32 MiB) 231 mal betrachtet

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3820
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Bergahorne am Wamberggipfel, Reg.Nr.:3465

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Hans,

die Ahorngruppe Nähe Wamberggipfel ist nun im Register aktualieisert.


Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten