Erle in Walluf, Reg.-Nr. 2169

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Gabi Paubandt
Beiträge: 1167
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Erle in Walluf, Reg.-Nr. 2169

Beitrag von Gabi Paubandt »

Eine Bekannte schickte mir letztens ein Foto, und ich hab schon gerätselt, um welche Baumart es sich hierbei handelt. Heute war ich an dem alten Baum neben der sogenannten "Mühle der Schönen Künste" in Walluf und war ganz überrascht, eine wunderschön gewachsene Erle anzutreffen. Der Baum steht im Ufer des Mühlrabens - übrigens nicht weit entfernt von der Dicken Eiche - und bekommt reichlich Nass. Die 1,30 m-Marke liegt genau über der Verdickung, wo man einen Umfang von 4,50 m misst. Unterhalb hat der Baum einen Umfang von ca. 3,50 m. Ich denke, das ist ein besonderes Exemplar seiner Art!

Liebe Grüße
Gabi
Dateianhänge
Erle Walluf 2020-02_5079.jpg
Erle Walluf 2020-02_5079.jpg (374.22 KiB) 159 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Gabi Paubandt am 18 Feb 2020, 16:21, insgesamt 1-mal geändert.

JDL
Beiträge: 2381
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Erle in Walluf

Beitrag von JDL »

wow

Welche Art ist das, Gabi?

grtjs

Jan

Gabi Paubandt
Beiträge: 1167
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Erle in Walluf

Beitrag von Gabi Paubandt »

Hallo Jan,

ich sehe derzeit nur die Früchte. Sicherlich müßte ich mich nach Austrieb auch um die Blätter kümmern...

Gruß Gabi

JDL
Beiträge: 2381
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Erle in Walluf

Beitrag von JDL »

AHA, okay, danke.
Aber die Früchte, wenn Sie Bilder von ihnen haben, könnten auch helfen ...

grtjs

Jan

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2760
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Erle in Walluf

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Gabi,

die passt gut ins Register, einmal wegen Schönheit - und dick genug ist sie auch.
...das muss man sich mal bei germanys next topmodel vorstellen :roll:

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Gabi Paubandt
Beiträge: 1167
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Erle in Walluf

Beitrag von Gabi Paubandt »

Hallo Jan,

hier nun ein Fotos der Früchte und Blütenschwänzchen.
Erlenfrucht_5194.jpg
Erlenfrucht_5194.jpg (142.54 KiB) 81 mal betrachtet
Hallo Klaus,

ja, ein außergewöhnlicher und schöner Baum. Bei Facebook will mir gerade einer nicht glauben, daß das eine Erle ist.

Gruß Gabi

JDL
Beiträge: 2381
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Erle in Walluf

Beitrag von JDL »

Du solltest nicht an Alnus zweifeln.
Blattknospen und Fruchtsysteme sind gestielt,
Mit Vorsicht würde ich Alnus glutinosa sagen.

grtjs

Jan

Gabi Paubandt
Beiträge: 1167
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Erle in Walluf, Reg.-Nr. 2169

Beitrag von Gabi Paubandt »

Hier der Registereintrag:

https://www.baumkunde.de/baumregister/2 ... derwalluf/

Gruß Gabi

Antworten