Eiche in Gadebusch Register-Nr.: 6795

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5991
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Eiche in Gadebusch Register-Nr.: 6795

Beitrag von baumlaeufer »

Das ganze Gelände um Schloß und Kindergarten unterhalb abgesucht, nichts adäquates ist da: Vermutlich entfernt !

beschließt der Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

baumjaeger
Beiträge: 104
Registriert: 06 Mär 2009, 22:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eiche in Gadebusch Register-Nr.: 6795

Beitrag von baumjaeger »

Guten Abend Wolfgang,

wie lange (be)suchst Du jetzt schon Fröhlich Bäume? ;-)
"Etwa 100m vor der Kreisverwaltung, bzw. neben dem Spielplatz des Kindergartens."

Der Kreis Gadebusch wurde nach der Wende 1994(sic!) aufgelöst, die Kreisverwaltung verschwand und befand sich m.W. auch nie im Schloss, der Kindergarten am Burgsee wurde vor nicht allzulanger Zeit gebaut.
Wir mussten uns 2002 vor Ort durchfragen wurden dann aber unweit östlich des Bahnhofs fündig. Zumindest 2016 stand die Eiche noch, nun mehr oder weniger an einer Brache. Ich hoffe sie ist auch heute noch da ;-)

Ich habe die Eiche eben auf meiner Baumarchiv Seite unter Fröhlich hochgeladen. Sorry, komme auch nur nach und nach dazu dort zu ergänzen, aber es wird langsam.

Liebe Grüße
Andreas
Die schönsten Entdeckungen sind die, die man selbst macht.

www.bemerkenswerte-baeume.de
www.ostdeutsches-baumarchiv.de
www.treehunter.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5991
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Eiche in Gadebusch Register-Nr.: 6795

Beitrag von baumlaeufer »

Kommando zurück :Kreuzchen entfernt, Koords berichtigt und deine Seite eingebunden: Den Rest machst du,
Andreas.
Bilder schicken etc.....

erfreut ist der Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten