Wildbirne in Altjeßnitz Register-Nr.: 156

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6627
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Wildbirne in Altjeßnitz Register-Nr.: 156

Beitrag von baumlaeufer »

Bei der Wildbirne in Altjeßnitz mit der Register-Nr.: 156 hatten Ameise und ich richtig Glück mit dem Timing: Bestes Fotowetter und sehr schöne Herbstfärbung an der alten Birne. Gaby war anderthalb Jahre vor uns dort.

Im Register stand noch Fröhlichs Maß aus 1994 mit 405 cm.
Wir haben 410 cm gemessen, weiter haben wir zum Zustand 10.2019 festgestellt: die beschriebene Ausladung der Äste ist nicht mehr erkennbar. Ein Rückschnitt muß erfolgt sein, weil die Krone nur noch steil ist.

Baumlaeufer
Dateianhänge
AltjesnitzBirne02.jpg
AltjesnitzBirne02.jpg (176.23 KiB) 138 mal betrachtet
AltjesnitzBirne03.jpg
AltjesnitzBirne03.jpg (228.79 KiB) 138 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1593
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Wildbirne in Altjeßnitz Register-Nr.: 156

Beitrag von Palme »

Sehr schöne Fotos :D
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3086
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Wildbirne in Altjeßnitz Register-Nr.: 156

Beitrag von Klaus Heinemann »

Das Rot-Gelb-Grün Farbspiel zusammen mit dem blauen Himmel ist wunderbar. Da kann man schon mal eine Weile hinschauen.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6627
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Wildbirne in Altjeßnitz Register-Nr.: 156

Beitrag von baumlaeufer »

Danke für die Blumen an beide, es war der letzte geplante Baum unserer Sachsen Anhalt Tour
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten