Eiche an der alten Kirche, Register-Nr.: 5164

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5906
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Eiche an der alten Kirche, Register-Nr.: 5164

Beitrag von baumlaeufer » 21 Sep 2018, 00:05

Diese wunderschöne Eiche steht an markanter Stelle im Ortsteil Münster- Hiltrup, beim letzten Besuch nach dem Arzttermin vorgestern hatte ich das Massband nicht dabei. Also steht noch 453 cm im Register. Apropos Aktualisierung, sollte ich bei einem neuen Maß dann auch das alte überschreiben ? Auch wenn es nicht von mir ist ? Ich kann es auch bei internen Vermerken eintragen..... so ganz klar ist unsere Vorgehensweise da nicht.

Könnten wir ja mal diskutieren: ich bin immer für das aktuelle Maß und dann die historischen Werte evtl in Interneren Vermerken notieren. Läuft ähnlich bei MT.

Na ja, die satte Ernte von Eicheln unter dem Baum oder auch anderswo ist mir natürlich aufgefallen . Es knallt in Eichenalleen nur so auf den Autodächern

Baumlaeufer

P.S klar der Baum ist immer noch untermassig !
Dateianhänge
MuensterHiltrupEicheEiche02.jpg
MuensterHiltrupEicheEiche02.jpg (178.21 KiB) 515 mal betrachtet
MuensterHiltrupEicheEiche03.jpg
MuensterHiltrupEicheEiche03.jpg (188.3 KiB) 515 mal betrachtet
Zuletzt geändert von stefan am 21 Sep 2018, 07:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: link-url ergänzt
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

biloba
Beiträge: 1646
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Re: Eiche an der alten Kirche, Register-Nr.: 5164

Beitrag von biloba » 21 Sep 2018, 07:21

baumlaeufer hat geschrieben:
21 Sep 2018, 00:05
Könnten wir ja mal diskutieren: ich bin immer für das aktuelle Maß und dann die historischen Werte evtl in Interneren Vermerken notieren.
Das kann ich nicht gutheißen. Offen sichtbar sollte es sein!

Stell Dir vor, irgendwann einmal will irgendjemand in die Fußstapfen von Holger treten und die Statistiken weiterentwickeln. Dann würden dieser interessierten Person die vielen Daten fehlen, die nur intern vorliegen. Ein Vermerk in einem öffentlich sichtbaren Datenfeld, welches ggf. neu zu schaffen wäre, den halte ich für wesentlich hilfreicher.


Vollständige Grüße!

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5764
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Eiche an der alten Kirche, Register-Nr.: 5164

Beitrag von stefan » 21 Sep 2018, 07:30

biloba hat geschrieben:
21 Sep 2018, 07:21
baumlaeufer hat geschrieben:
21 Sep 2018, 00:05
Könnten wir ja mal diskutieren: ich bin immer für das aktuelle Maß und dann die historischen Werte evtl in Interneren Vermerken notieren.
Das kann ich nicht gutheißen. Offen sichtbar sollte es sein!

Stell Dir vor, irgendwann einmal will irgendjemand in die Fußstapfen von Holger treten und die Statistiken weiterentwickeln. Dann würden dieser interessierten Person die vielen Daten fehlen, die nur intern vorliegen. Ein Vermerk in einem öffentlich sichtbaren Datenfeld, welches ggf. neu zu schaffen wäre, den halte ich für wesentlich hilfreicher.
...
die derezeitige Datenbank-Struktur hat ein Feld für Angabe des Umfangs. Das ist nach außen für alle sichtbar. Hier sollte immer der aktuellste Wert stehen.
Ältere Werte können derzeit z.B. in das Beschreibungsfeld übernommen werden, wo sie dann auch für jeden sichtbar sind.

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5906
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Eiche an der alten Kirche, Register-Nr.: 5164

Beitrag von baumlaeufer » 21 Sep 2018, 13:47

stefan hat geschrieben:
21 Sep 2018, 07:30
......
Ältere Werte können derzeit z.B. in das Beschreibungsfeld übernommen werden, wo sie dann auch für jeden sichtbar sind.

Gruß
Stefan
Vielleicht äußert sich Mitmoderator Klaus noch dazu, wir beiden hatten die "historischen" Werte immer bei interner Vermerken eingetragen. Das ist nicht öffentlich sichtbar. Im Beschreibungsfeld ist das wegen der Formatierung zu unübersichtlich.

Besser wäre schon ein gesondertes Feld wie bei MT, wo alle Werte zu sehen sind. Dann kann man auch das Wachstum verfolgen, wie Holger es gerne machte ( und Rainer L noch pflegt). Dazu muß aber Chris ran und umprogrammieren :wink:
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2656
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Eiche an der alten Kirche, Register-Nr.: 5164

Beitrag von Klaus Heinemann » 21 Sep 2018, 15:24

Normalerweise wird ein neuer Baum im Forum vorgestellt, dabei wird auch der Umfang erwähnt.
Alle Änderungen danach werden in diesem Thread chronologisch fortgeführt, da hat man wenigstens die Entwicklung während dieser Zeit.
Oft wird in den Diskussionen noch ein historischer Wert erwähnt, den hat man dann auch greifbar.
Ich habe bei meinen Aktualisierungen den Wert des Vorgängers in den Bemerkungen intern abgelegt - man weiß ja nicht, wozu es einmal gut sein könnte.
Fröhlich-Werte könnte man auch dazuschreiben, aber die sind leider oft fragwürdig...
Eine Auflistung von Messdaten in einem besonderen Registerfeld halte ich momentan für unwahrscheinlich.
Weit davor steht auf unserer Wunschliste an Chris ein Auswahlfilter "Umfang", aber wann der Wunsch erfüllt werden kann, ist noch offen.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Hilmar
Beiträge: 344
Registriert: 10 Sep 2012, 20:07

Re: Eiche an der alten Kirche, Register-Nr.: 5164

Beitrag von Hilmar » 21 Sep 2018, 20:05

Der Wunsch nach einer tabellenartigen Übersicht der erfassten Daten über einen längeren Zeitraum besteht schon recht lange
und ich pflichte diesem bei. Damals hatte Holger die Umfänge verschiedener Bäume im Bezug zum Alter in Diagrammen dargestellt. Passiert ist nichts, trotz Update. Den Aufwand, diesen Wunsch zu erfüllen, kann ich nicht beurteilen. Die Welt aus Einsen und Nullen ist nicht meine Welt.

Die Veröffentlichung der Umfänge würde zumindest den Ansatz einer wissentschaftlichen Datenerfassung erfüllen. Bisher ist es ein
mehr oder weniger übersichtliches Sammelsurium von Bäumen aller Art, bei denen der Auswahlfilter "Umfang" nur ein Wunsch von mehreren
sein kann.

Gruß Hilmar
Zuletzt geändert von Hilmar am 21 Sep 2018, 21:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2656
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Eiche an der alten Kirche, Register-Nr.: 5164

Beitrag von Klaus Heinemann » 21 Sep 2018, 20:50

Passiert ist nichts, trotz Update. Den Aufwand, diesen Wunsch zu erfüllen, kann ich nicht beurteilen. Die Welt aus Einsen und Nullen ist nicht meine Welt.
Hallo Hilmar,

die jetzige Software ist kein Update, sie ist völlig neu, weil die alte nicht mehr den jetzigen Anforderungen (z.B. auch Datensicherheit/Backup/Wartung) entsprach.
Wie groß der Aufwand eines Tabellenfensters für Chris ist, und ob es überhaupt möglich ist, kann nur Chris beantworten.
bei denen der Auswahlfilter "Umfang" nur ein Wunsch von mehreren
sein kann.
...das ist er auch, es gibt noch weitere offene Wünsche.
Dann können wir Chris diesen Wunsch auch noch vorlegen, vielleicht hilft es ja :?:

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5906
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Eiche an der alten Kirche, Register-Nr.: 5164

Beitrag von baumlaeufer » 21 Sep 2018, 23:20

Das ging aber schnell mit der Abstimmung, ich fasse zusammen und lege mich fest:
Stand 9/2018 übernehmen wir den neuesten Messwert ins Register, die " alten" kommen weiter unter interne Vermerke, bis die entsprechende Masken vorhanden ist. Den Wunsch habe ich auch hier bei Wünsche und Verbesserungsvorschläge für das Baumregister gepostet.

Die geäußerten Bedenken dagegen kann ich verstehen, aber Klaus hat schon recht, im Forum müßte es eigentlich zu verfolgen sein. Gut, das wir so was haben. Darum beneiden uns einige- DDG und MT-. :D

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten