Die Suche ergab 272 Treffer

von Taxus
25 Jan 2019, 10:29
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: Kaki
Antworten: 4
Zugriffe: 606

Kaki

Hallo, alle zusammen. In SW Frankreich wachsen Kaki Bäume mit ertragreichem Fruchtbehang. Dort habe ich schon einx -15° erlebt, allerdings nur für eine Nacht. Was meint Ihr, haben die hier in 350m. Höhe auch eine Chance? Viele Grüße, Uli
von Taxus
17 Feb 2014, 17:24
Forum: Sonstiges
Thema: verwurschtelte Hainbuchen
Antworten: 10
Zugriffe: 2564

Keine Antwort vom Forstamt ist auch eine.
Da es sich eindeutig um Hainbuchen handelt, sind es also keine Süntelbuchen. Möglich wäre aber auch hier eine Mutation als Ursache des bizarren Wuchses.
Danke, Rotkäppchen für den sehr guten Link zu den Süntelbuchen! und natürlich auch vlG, Uli
von Taxus
08 Feb 2014, 14:41
Forum: Sonstiges
Thema: verwurschtelte Hainbuchen
Antworten: 10
Zugriffe: 2564

Das mit dem Forstamt werde ich nä.Woche versuchen. Bis dann, Uli
von Taxus
07 Feb 2014, 15:52
Forum: Sonstiges
Thema: verwurschtelte Hainbuchen
Antworten: 10
Zugriffe: 2564

Hallo, Andreas und LCV Schön, ein paar Erklärungsversuche abseits von "Wasserader" oder "Magnetfeldstörung" zu hören, an die ich nicht gedacht habe. Nein, besiedelt war es dort meines Wissens nach nie, es liegt etwas oberhalb einer ehemaligen Bahntrasse, die mit ihrem Schotterbett noch erhalten ist....
von Taxus
07 Feb 2014, 11:06
Forum: Sonstiges
Thema: verwurschtelte Hainbuchen
Antworten: 10
Zugriffe: 2564

verwurschtelte Hainbuchen

Moin allerseits, beim morgendlichen Hundespaziergang durchquere ich oft ein Pfädchen mit einer seltsamen Auffälligkeit: auf einem Fleck von max 30m2 wachsen einige Hainbuchen völlig verdreht, gekrümmt und ineinander verwurschtelt. Im Umkreis von höchstens 7m noch einige etwas gedreht oder verkrümmt ...
von Taxus
04 Aug 2010, 18:46
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: EM-Baum
Antworten: 4
Zugriffe: 822

..unglaublich,bis in kleine Äste umgarnt, bisher kannte ich das nur von den Klo-Rollen hinten im Auto. Dies jedoch ist für mich ein überraschendes und anmutiges Gesamt-Kunstwerk. Es lässt sich viel sinnieren beim Anblick.
sehr, schön, gefällt mir. Gruß, Uli
von Taxus
04 Aug 2010, 18:38
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: welcher Ahorn? ---> Acer circinatum
Antworten: 13
Zugriffe: 2760

Nachsatz: in 'Maples for Gardens' finde ich unter A.Circinatum keine entsprechenden Blätter, eher bei A.shirasawanum,
Uli
von Taxus
04 Aug 2010, 16:30
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: welcher Ahorn? ---> Acer circinatum
Antworten: 13
Zugriffe: 2760

Tormi meinst du Shirasawanum? LG Uli
von Taxus
29 Jan 2010, 15:41
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Schlanker Nadelbaum ---> Sequoiadendron giganteum
Antworten: 18
Zugriffe: 6227

Hallo, Wolfgang/Karola
könnte es nicht auch eine Cryptomerie sein?
Gruß Uli
von Taxus
25 Jan 2010, 13:23
Forum: Sonstiges
Thema: Acer davidii "Rosalie"????
Antworten: 2
Zugriffe: 1817

Acer davidii "Rosalie"????

Thanks Jan
von Taxus
24 Jan 2010, 20:01
Forum: Sonstiges
Thema: Acer davidii "Rosalie"????
Antworten: 2
Zugriffe: 1817

Acer davidii "Rosalie"????

Moin,Moin Eine Frage an alle Ahornspezialisten. Die Bilder stammen von einer als A.davidii "Rosalie" in Frankreich gekauften Veredelung. Regelmäßiger Rückschnitt erhält die ausgeprägte Rötung der kleineren Äste, steht im Mapels for Gardens'. Das 2. ungekürzte Exemplar weist jedoch die gleiche Rötung...
von Taxus
19 Nov 2009, 17:54
Forum: Sonstiges
Thema: Lärchen-Frage
Antworten: 9
Zugriffe: 4184

Hallo, Larix kaempferi wäre auch eine schöne Alternative zu L.decidua. Sie wächst breiter, wohl nicht ganz so hoch, ein wunderschöner habitus und eine herrlich goldgelbe Herbstfärbung. Hatte x ein Larix decidua 'Pendula', die , anders als in meinem Buch, auc die Spitze hängen liess, so daß man sie j...
von Taxus
19 Jul 2009, 15:14
Forum: Sonstiges
Thema: Frage zu Sequoiadendron giganteum 'Glaucum'
Antworten: 67
Zugriffe: 12888

In seiner besten Zeit wächst er > 1m im Jahr!!
Trainiere schon mal die Muskeln, Kurt. Gruß, Uli
von Taxus
17 Jul 2009, 22:00
Forum: Sonstiges
Thema: Frage zu Sequoiadendron giganteum 'Glaucum'
Antworten: 67
Zugriffe: 12888

Sorry, habe nur die letzten Beiträge gelesen, bevor ich schrieb und danach die erst die Seite. Ist doch S.semperv.adpressa
die wir damals gekauft haben. Jetzt weiß ich wenigstens wieder wie das Bäumchen heißt. Ist halt nix wenn man denkt nur mal kurz ins Forum zu schauen. Danke, Uli
von Taxus
17 Jul 2009, 21:29
Forum: Sonstiges
Thema: Frage zu Sequoiadendron giganteum 'Glaucum'
Antworten: 67
Zugriffe: 12888

Hallo, Wolfgang Als wir das letzte x bei Esveld waren, haben wir beide eine SG. weißaustreibend, gekauft. Meine steht noch. Wächst etwas quirlig und lange nicht so schnell wie SG, erst recht nicht so schnell wie Seq,semperv. am gleichen Standort, der wohl mit dem Lehmboden besser zurecht kommt. Leid...