Die Suche ergab 4 Treffer

von juliaursula
25 Jun 2006, 11:03
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Aus meinem Vorgarten. ---> Aesculus parviflora, Amelanchier sp., Viburnum lantana
Antworten: 5
Zugriffe: 4467

Aus meinem Vorgarten. ---> Aesculus parviflora, Amelanchier sp., Viburnum lantana

Nachdem Ihr mir im hinteren Gartenteil all die unbekannten Geschöpfe genannt habt, hier noch etwas aus dem Vorgarten.
Was wuchert da von meinem Vorgänger ausgesetzt?
Danke Julia
von juliaursula
25 Jun 2006, 11:01
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Ableger blauglockenbaum mit 40cm großen blättern? --> Paulownia tomentosa (& Gledi
Antworten: 10
Zugriffe: 20818

hier die Gleditsie und sonst noch einiges Gewächs

Vielen Dank für die netten Zeilen. Wie versprochen nun die Gleditsie (wenn man es weiß, ist es ja wohl eindeutig) und noch einige Impressionen unseres "Waldes". Vielleicht weiß jemand einen Tip, wie man die wuchernden Riesenbäume (Nadel und Thuja) wieder auf ein erträgliches Maß zurückbekommt. (Wart...
von juliaursula
22 Jun 2006, 22:18
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Ableger blauglockenbaum mit 40cm großen blättern? --> Paulownia tomentosa (& Gledi
Antworten: 10
Zugriffe: 20818

Tatsächlich eine Araucarie

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich hatte auchnochmal bei google gesucht und fand heraus, daß die jungen Ableger oft gigantische Blätter haben. Den Garten haben wir vor 2,5 Jahren mit Haus gekauft (ich meine das ernst, der Garten war so toll, 800 m² in Wiesbaden...). Allerdings haben wir la...
von juliaursula
22 Jun 2006, 21:24
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Ableger blauglockenbaum mit 40cm großen blättern? --> Paulownia tomentosa (& Gledi
Antworten: 10
Zugriffe: 20818

Ableger blauglockenbaum mit 40cm großen blättern? --> Paulownia tomentosa (& Gleditsia triacanthos, Araucaria ar

Unter unserem großen Blauglockenbaum wächst seit letztem Jahr ein neues Gehölz? mit gigantischen! Blättern und großer Wachszumsgeschwindigkeit. Zunächst gingen wir von einem Ableger aus, aufgrund der doch anderen Textur des Blattes (gezackt statt glatt) und der enormen Größe der Blätter kommen uns a...