Die Suche ergab 14 Treffer

von philippus
08 Mai 2008, 16:19
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: unbekannter saemling ----> Morus nigra (?)
Antworten: 8
Zugriffe: 4662

Hallo. Ich habe hier eine Klimakarte von Budapest gefunden . http://www.travellinxx.de/code2/klimaguide/ungarn/budapest.shtml Also daraus ist eindeutig zu entnehmen , dass es im Winter lange nicht so kalt wird wie im uebrigen Osteuropa. Hallo Hannes, ich habe meine Aussage nicht auf Osteuropa, sond...
von philippus
06 Mai 2008, 21:28
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Pinus Halepensis?
Antworten: 6
Zugriffe: 4082

stefan hat geschrieben:aber selbst in den ersten Jahren kann es noch deutliche Veränderungen in Farbe und Länge der Nadeln geben.
Gruß, Stefan
das heisst, ich muss mich mal gedulden :?

Danke und Grüsse
von philippus
06 Mai 2008, 16:30
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Rest der Welt
Thema: unbekannter saemling ----> Morus nigra (?)
Antworten: 8
Zugriffe: 4662

Beguenstigt durch das doch recht milde Klima . Hier rund um Budapest sind schon einige Gehoelze der submediterranen Klimazone Hallo Hannes, also als mild würde ich das Klima in Budapest nicht bezeichnen. Viel mehr ist es doch schon recht kontinental geprägt, die Winter sind selbst für mitteleuropäi...
von philippus
06 Mai 2008, 12:10
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Pinus Halepensis?
Antworten: 6
Zugriffe: 4082

schau mal hier zum Vergleich: http://www.ua.es/personal/jordi/fotos/selco_4_pinus_halepensis.jpg Hmm.. danke.. das sieht eigentlich eher nach dem aus, was ich mir erwartet habe, die typisch hellgrüne Farbe. Ich meine aber, dass die gezeigten Pflanzen schon eine Stufe weiter sind als meine. Meine si...
von philippus
06 Mai 2008, 11:21
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Pinus Halepensis?
Antworten: 6
Zugriffe: 4082

Pinus Halepensis?

Hallo, ich habe das hier als P. Halepensis gezogen. Meine Frage: kann es sich wirklich um P. Halepensis handeln, oder habe ich da mit den Samen vielleicht etwas durcheinander gebracht? meine Bedenken kommen daher, dass die Farbe untypisch dunkelgrün ist und bei mir im Garten wild gekeimte Sämlinge v...
von philippus
21 Aug 2007, 18:20
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Pinus Pinea ? ---> Pinus pinea
Antworten: 13
Zugriffe: 7830

Hallo,

ich stelle noch mal sicherheitshalber 2 bessere Bilder meiner vermeintlichen Pinus Pinea ein, wo man alles sieht..
Danke für Bestätigung, falls es nun definitiv eine ist..;)

Noch eine Frage: wie lange dauert es etwa, bis P. Pinea und P. Halepensis die ersten Zapfen bekommen?

Danke und Grüsse
von philippus
21 Aug 2007, 08:30
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Aleppo-Kiefern oder Pinien ---> Pinus halepensis
Antworten: 11
Zugriffe: 13905

Hallo Chris, ich neige bei Deinen Kiefern zur Pinie. (Ich habe mich in diesem Sommer in der Provence oft das gleiche gefragt). Farbe und Form der Zapfen (u.a. des Nabels - Bild 8100), die eher schwarz-graue Farbe der Borke, die Wuchsform der Bäume (besonders im Bild 8088) lassen mich das annehmen. ...
von philippus
18 Aug 2007, 19:16
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Pinus Pinea ? ---> Pinus pinea
Antworten: 13
Zugriffe: 7830

Hallo Phillipus, junge Pinus pineas haben ganz kurze, blaue Nadeln, erst später folgen die längeren grünen Altersnadeln. Das kann ich auf deinem Foto nicht erkennen. Viele Grüße Hallo Wolfgang, die Pflanze hat auch diese kleinen, kurzen und bläulichen Nadeln. Ich werde noch ein besseres Bild einste...
von philippus
14 Aug 2007, 08:33
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Pinus Pinea ? ---> Pinus pinea
Antworten: 13
Zugriffe: 7830

Hallo und danke an euch beide, es sind eindeutig 2 Nadeln je Schaft. Ich zweifle übrigens auch kaum daran, dass es sich um eine mediterrne Kiefer handelt, nur erinnert sie mich langsam von der Silhouette eher an eine Aleppokiefer denn an eine Pinie. Vielleicht ändert sich dies aber auch noch, da es ...
von philippus
13 Aug 2007, 18:50
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Pinus Pinea ? ---> Pinus pinea
Antworten: 13
Zugriffe: 7830

Pinus Pinea ? ---> Pinus pinea

Hallo zusammen, dieses Nadelgehölz habe ich vor 2 Jahren in einer Baumschule in Südfrankreich als Pinus Pinea gekauft. Nun wundert mich, dass er die klassische Schirmform noch nicht hat und die Krone mehr in die Höhe als in die Breite wächst. Könnte mir jemand anhand folgender Bilder bestätigen dass...
von philippus
27 Apr 2007, 08:33
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Unbekannter Sämling - wer kann das identifizieren ? ---> Pinus sp.
Antworten: 7
Zugriffe: 4671

Hallo und vielen Dank für den Lösungsansatz. Pinus Nigra ist (war) auch mein Verdacht, weil ich im Garten 2 Riesenexemplar davon stehen habe. P. Halepensis sind noch Jungpflanzen und haben bisher soviel ich weiss keine Zapfen produziert und dann weiss ich nicht was für temperatur die brauchen um zu ...
von philippus
26 Apr 2007, 20:34
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Unbekannter Sämling - wer kann das identifizieren ? ---> Pinus sp.
Antworten: 7
Zugriffe: 4671

Hallo,

ob geflügelt oder ungeflügelt kann ich nicht sagen, ich habe ja die Sämlinge gestern entdeckt wie abgebildet.. :?

Die Größe des Samens: etwa 6 x 4mm, Farbe dunkelbraun bis schwarz, manchmal leicht "marmorierte" Oberfläche..

Hast du einen Verdacht?

Danke und Grüße
von philippus
26 Apr 2007, 19:20
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Unbekannter Sämling - wer kann das identifizieren ? ---> Pinus sp.
Antworten: 7
Zugriffe: 4671

Hallo philippus, leider ist der Samen sehr verschwommen. Ist es ein großer 2-3 cm großer Samen ohne Flügel ist es Pinus pinea. Sonst fotografiere nochmal den Samen oben an der Spitze der Keimblätter. Viele Grüße nach Wien Coniferensämlinge könnten wir alle herausbekommen, wenn du auch den Samen als...
von philippus
26 Apr 2007, 18:57
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Unbekannter Sämling - wer kann das identifizieren ? ---> Pinus sp.
Antworten: 7
Zugriffe: 4671

Unbekannter Sämling - wer kann das identifizieren ? ---> Pinus sp.

Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und frage mich, ob Ihr mir weiterhelfen könnt.. Ich habe mehrere mir unbekannte (Koniferen?-)Sämlinge entdeckt, die in diversen Pflanzentöpfen, aber auch wie auf abgehängtem Bild etwa am Fuße einer ausgepflanzten Feige gekeimt haben :o Wer erkennt diese Sä...