Die Suche ergab 73 Treffer

von emil17
12 Mai 2011, 22:07
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Für mich ein Rätsel ---> Rhamnus cathartica (?)
Antworten: 19
Zugriffe: 5510

Das ist zweifelsfrei ein Rhamnus - die zum Blattrand parallel verlaufenden Hauptnerven und die teilweise fast gegenständigen Blätter sind typisch.
Die Art hat nicht immer Dornen.
von emil17
03 Mai 2011, 13:42
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Wer kennt den Baum zum Blatt?
Antworten: 12
Zugriffe: 2476

Wenn Du die Krankheit ernsthaft hast (keine Therapie bekannt), dann kommst Du nicht um die Anschaffung eines Bestimmungsbuches wie den Fitschen herum. Da steht jeweils auch eine Anleitung, wie man beim Bestimmen zu verfahren hat. Noch besser ist, wenn Dich jemand nach draussen mitnimmt, der sich aus...
von emil17
03 Mai 2011, 09:07
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Ein paar Sträucher bestimmen mit besseren Bildern
Antworten: 5
Zugriffe: 2041

3. Prunus domestica, Zwetschge, Pflaume, Mirabelle ...
4.5 Lonicera cf. xylosteum, die gewöhnliche Heckenkirsche
6 wenigstens das ganze Blatt inkl. Nebenblättern auf das Bild, bitte, ein Stück vom Zweig mit den Stacheln wäre noch besser
7. Prunus avium, Kirschbaum
von emil17
03 Mai 2011, 08:59
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: "Anderer" Crataegus
Antworten: 18
Zugriffe: 6208

Vermutlich ist das nur ein Wassertrieb einer der beiden gewöhnlichen Arten.
von emil17
09 Apr 2011, 23:51
Forum: Sonstiges
Thema: bäume die besonders viel CO2 binden?
Antworten: 10
Zugriffe: 3395

Funktioniert so nur, wenn das C02 im Holz beibt - wenn man es verheizt, kommt es wieder heraus und der Effekt ist dahin.
Also Eichen nehmen und ein Haus daraus bauen.
von emil17
07 Mär 2011, 08:55
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: MALUS ?
Antworten: 3
Zugriffe: 757

Bisschen wenig Material ...
Habitus des Gehölzes und Nahaufnahme eines ganzen Zweiges, wenn möglich mit Kurz- und Langtrieben, würden helfen.
von emil17
07 Mär 2011, 08:52
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: PRUNUS ?
Antworten: 3
Zugriffe: 1170

Würde das auf Verdacht in die grosse Gruppe der Arten um P.domestica stellen.
Für genauere Angaben brauchst Du Blüten-, Frucht- und Steinmerkmale, und Selbst dann sind sich die Experten nicht einig.
Macht die Pflanze Wurzelbrut?
Haben Wasserschosse oder kräftige Langtriebe Sprossdornen?
von emil17
20 Feb 2011, 21:50
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Für mich ein Rätsel ---> Rhamnus cathartica (?)
Antworten: 19
Zugriffe: 5510

Wenn meine Vermutung stimmt, dann dürfte das Holz für Drechsler in diesen doch unüblich grossen Querschnitten sehr interessant sein - zum Entsorgen jedenfalls viel zu schade.
von emil17
19 Feb 2011, 19:39
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Für mich ein Rätsel ---> Rhamnus cathartica (?)
Antworten: 19
Zugriffe: 5510

"Auffallend ist auch der orange-braune, stark faserige Bast unter der Rinde." Holz im Kern hellrotbraun, bei trockenem Holz an toten Zweigen lachsfarben und Splint dann gräulich, Holzfarbe unter der sich ablösenden Rinde praktisch schwarz? Beim Knospenbild Seitenzweige z.T. gegenständig Rinde schwar...
von emil17
25 Jun 2009, 08:58
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Drei Unbekannte (?) ---> Ulmus minor, Acer negundo, Prunus mahaleb
Antworten: 12
Zugriffe: 4983

Toll, dass jemand sich erinnert, noch die versprochenen Infos nachzuliefern! P. mahaleb ist ein typisches Beispiel einer Art, die sehr wüchsig, aber wenig konkurrenzfähig und dafür hart im Nehmen ist. Am natürlichen Standort (bei uns dürre, steinige Halden) wächst sie langsam und sparrig; pflanzt ma...
von emil17
06 Mai 2009, 12:01
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Drei Unbekannte (?) ---> Ulmus minor, Acer negundo, Prunus mahaleb
Antworten: 12
Zugriffe: 4983

Von den Blättern allein bleibe ich bei Prunus mahaleb, von der Wuchsform her passt es nicht so ganz. Warten wir mal, bis die früchte reif sind.
von emil17
24 Apr 2009, 11:54
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Nicht Schlehe, nicht Kirschpflaume aber was...
Antworten: 2
Zugriffe: 2949

Prunus-Arten dieser Gruppe (spinosa, domestica, cerasifera) sind sehr variabel und bastardieren auch untereinander. Um genaueres zu sagen, brauchst Du nicht nur Blüten- und Blattmerkmale, sondern auch Früchte (Farbe, Form, Merkmale des Kerns, löst sich das Fruchtfleisch vom Stein oder nicht) und es ...
von emil17
24 Apr 2009, 11:49
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Juniperus mit Pilz ---> Juniperus chinensis oder J. virginiana
Antworten: 13
Zugriffe: 11175

Bitte rodet diese Juniperus-Sträucher aus, die Träger des Birnengitterrostes sind. Der Juniperus geht davon (leider) nicht ein, wohl aber werden die Birnbäume durch den Befall mit Gitterrost massiv geschwächt und der Anbau dieser herrlichen Früchte wird schwierig bis unmöglich. Dies durch die viel z...
von emil17
24 Apr 2009, 11:44
Forum: Bestimmung Nadelgehölz, Fundort Europa
Thema: Wer weiss was das für ein Baum ist? ---> Pinus leucodermis
Antworten: 16
Zugriffe: 6803

Das erste Foto dürfte eine der in der Schweiz in EFH-Quartieren äusserst beliebten Formen von P. mugo sein (schon nur die Form des Zapfens), die beiden letzten sind P. nigra.
von emil17
08 Jan 2009, 11:57
Forum: Bestimmung Laubgehölz, Fundort Europa
Thema: Obstbaum gesucht
Antworten: 5
Zugriffe: 2534

Für mich sieht das wie ein ganz gewöhnlicher, halbstamm-veredelter älterer Kirschbaum aus: -Blüten reinweiss, zu vielen langgestielt in kugeligen Büscheln -zur Blütezeit noch kaum Blätter vorhanden -austreibende Blätter hellgrün, glänzend (bei Mirabellen nicht glänzend) auch das Verzweigungsmuster u...