Was habe ich hier? ---> Cunninghamia lanceolata

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi, Kiefernspezi

Antworten
jupis
Beiträge: 32
Registriert: 21 Mär 2012, 18:06

Was habe ich hier? ---> Cunninghamia lanceolata

Beitrag von jupis »

Hallo an alle,
in einem kleinen botanischen Garten habe ich einen mir unbekannten Baum gesehen, dessen Wuchs mich an eine Araucarie erinnert. Da ich den Baum im Freiland entdeckt habe und es keine araucaria araucana ist, gehe ich mal davon aus, dass es sich um etwas anderes handeln muss. Unten seht ihr ein aufgesammeltes Astende. Wer weiß um was es sich hier handelt?

Grüße,
jupis
Dateianhänge
Bild 3.0.JPG
Bild 3.0.JPG (36.46 KiB) 2658 mal betrachtet
Bild 2.0.JPG
Bild 2.0.JPG (33.02 KiB) 2658 mal betrachtet
Bild 1.0.JPG
Bild 1.0.JPG (31.78 KiB) 2658 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10013
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hi,

ein Bild vom Habitus wäre wichtig. Außerdem sollte man einen Größenvergleich haben. Z.B. eine Münze neben den Zweig legen.

Gruß Frank

Cryptomeria
Beiträge: 9835
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo,

das ist Cunninghamia lanceolata.

Vg Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

jupis
Beiträge: 32
Registriert: 21 Mär 2012, 18:06

Beitrag von jupis »

Perfekt (habe gerade auch noch mal Google-Bildersuche bemüht - das ist genau der Baum, den ich meine), danke!

Kiefernspezi
Beiträge: 8581
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Hallo,

im Unterschied zu den Araukarien handelt es sich bei der Spießtanne um ein Zypressengewächs. Kennzeichnend sind die beidseitig geflügelten Samen.

Viele Grüße

Antworten