Früchterätsel - Madeira ---> Ceiba pentandra & Kigelia africana

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Früchterätsel - Madeira ---> Ceiba pentandra & Kigelia africana

Beitrag von Gata »

Hallo,
da meine Aufnahmen für ein WER nie reichen, stelle ich heute mal ein kleineres ein.
Die Bilder sind vom Januar aus Madeira. Ich habe an vielen Standorten diese dicken Früchte an grossen Bäumen hängen sehen und erst nach einigem Hingucken fiel mir auf, dass es verschiedene Arten sind.
Insider erkennen sie sicher sofort, schickt trotzdem eine PN, damit viele mitraten können.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Hallo,
erstmal noch zur Klarstellung: es handelt sich um 2 Fruchtarten, Bild 1 - 3 die 1. und Bild 4 -6 Nr.2.

Durian hat Nr.2 richtig erkannt.

Rolf ebenso

Frank liegt bei beiden Früchten richtig.



Es ist keine Mangifera.

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Nr.1 ist keine Bignoniaceae.

Mir fiel im Januar als erstes auf, dass der erste Baum blattlos is während der 2. voll im Laub steht.
Dann sah ich endlich, dass die Früchte ganz unterschiedlich sind.
Die 2. Art hatte ich noch nicht in Natura gesehen, von Nr.1 kannte ich nur die wunderschönen Blüten.
Aber es gibt noch einen wesentlichen Unterschied, den man bei genauem Hinsehen auch entdecken kann.

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Bee und campoverde kann ich noch Beglückwünschen!

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Wolfachim hat auch gelöst, gratuliere.

wolfachim_roland
Beiträge: 5606
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Sind die Bilder 1-3 vom gleichen Baum?
Wolf Roland

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Nein, sie sollen aber die gleiche Art zeigen. Es gibt duzende davon.

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Spinnich hat auch Nr.2 erkannt.

Morgen früh löse ich auf.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9389
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Es fällt aber auf, dass Bild 1 + 3 deutlich schlankere Früchte zeigt, während die auf Bild 2 kugeliger wirken. Deshalb bin ich nicht sicher, ob es sich nicht doch um zwei Arten der gleichen Gattung handelt.

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Hallo,
wir sind uns einig, dass Bild 1 - 3 Ceiba zeigt. Ob nun pentandra, speciosa oder noch eine andere, weiss ich nicht.
Die Bäume haben im Januar nur diese dicken Früchte.
Bei Ceiba speciosa, die ich aus Spanien kenne, habe ich nie diese dicken Früchte gesehen, allerdings werden die Bäume dort auch nicht so gross wie auf Madeira.( 15 m).
Die Madeirenser bezeichnen sie als Kapokbäume, was für C. pentandra sprechen würde.

Bild 4 - 6 zeigt Kirgelia africana, den Leberwurstbaum.

Für mich waren die ersten Tage beide Bäume gleich, und ich wunderte mich über die vielen grossen Bäume mit dicken Früchten.
Erst nach und nach fiel mir auf, dass der eine Baum mit Stacheln gespickt war, ( die Ceiba) und der andere glatte Äste hatte.
Jetzt fielen mir auch die unterschiedlichen Fruchtformen auf und dass ein Baum kahl und der andere belaubt war.
Naja, kleines Rätsel am Rande.
:)
Danke für eure Mitarbeit.

Antworten