Sämling aus Spanien ---> Ceratonia siliqua

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
bensen
Beiträge: 54
Registriert: 05 Jul 2007, 10:59
Wohnort: Gießen

Sämling aus Spanien ---> Ceratonia siliqua

Beitrag von bensen »

Hallo,
ein Freund von mir hat vor ein paar Jahren Samen verschiedener Pflanzen von einem Spanien-Urlaub mit nach Hause gebracht und ausgesät. Unteranderem haben sich daraus zwei kleine Pflanzen mit interessant gefiederten Blättern entwickelt. Weiß vielleicht irgendjemand um welche Pflanzenart es sich dabei handelt? Da ich nicht weiß, ob er die Samen aus der freien Natur oder aus städtischen Anpflanzungen mitgenommen hat, könnte es sich auch um eine in Spanien nicht heimische Art handeln.

Vielen Dank und viele Grüße,

Ben
Dateianhänge
Sämling.jpg
Sämling.jpg (51.34 KiB) 2946 mal betrachtet

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5020
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
die Einzelblätter erinnern mich stark an Ceratonia siliqua. Ich kenne allerdings nur größere Bäume und die haben mehr Einzelblättchen pro Blatt.

http://www.baumkunde.de/Ceratonia_siliqua/

Hier habe ich allerdings eine Illustration gefunden mit wenigen Einzelblättchen.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... liqua0.jpg
Viele Grüße von bee

Gata
Beiträge: 1282
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Ich habe auch sofort auf Johannisbrotbaum getippt, bin mir eigentlich ganz sicher.

Binsk
Beiträge: 115
Registriert: 20 Jan 2010, 17:51
Wohnort: NW-CH

Beitrag von Binsk »

Ich hatte mal einen ausgesät, der sah genau so aus.

Kiefernspezi
Beiträge: 8581
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Hört sich an, als ob er nicht mehr lebt?

Viele Grüße

bensen
Beiträge: 54
Registriert: 05 Jul 2007, 10:59
Wohnort: Gießen

Beitrag von bensen »

hi,

vielen Dank für die Antworten. Ich denke Johannisbrotbaum könnte passen. Mal schauen, ob er im nächsten Jahr noch mehr Fiederblätter pro Blatt entwickelt.

Viele Grüße,

Ben

Spinnich
Beiträge: 3153
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Sämling aus Spanien ---> Ceratonia siliqua

Beitrag von Spinnich »

Hallo Ben

Johannisbrotbaum kann ich 100 % bestätigen, ich habe selber mehrere Jungpflanzen aus diesjähriger Ausssaat, die sind unverwechselbar.

Gruß Spinnich :P
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Antworten