Welcher Laubbaum ---> Morus sp. ?

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 9353
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Welcher Laubbaum ---> Morus sp. ?

Beitrag von baumlaeufer »

Gefunden in Nordhessen, mehrstämmiger Baum im Park mit altem Baumbestand . Früchte lagen nicht unter dem Baum, Stammumfang 450 cm ich habe gemessen. Was ist das ?
fragt Baumlaeufer
Dateianhänge
2011-1hes-escheberg-blatt.jpg
2011-1hes-escheberg-blatt.jpg (32.08 KiB) 1653 mal betrachtet
2011-1hes-escheberg-zweig.jpg
2011-1hes-escheberg-zweig.jpg (41.38 KiB) 1653 mal betrachtet
2011-1hes-escheberg-habitus.jpg
2011-1hes-escheberg-habitus.jpg (113.48 KiB) 1653 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Sieht aus wie Morus.
Viele Grüße, Wolfram

Wildrose
Beiträge: 226
Registriert: 03 Mai 2011, 00:08
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitrag von Wildrose »

Blatt und Zweige haben wirklich was von Morus, dann wäre aber die Frage, welche Art (M. alba und M. nigra haben nicht derart gelapptes Laub).

Ich denke allerdings bei dieser Blattform auch an Baumhasel (Corylus colurna). Nur will der Stamm nicht dazu passen...

Viele Grüße,
Wildrose

wolfachim_roland
Beiträge: 5610
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Zuerst dachte ich auch an baum-hasel. Aber Morus könnte hinkommen, vgl. hier.

Wolf
Wolf Roland

Antworten